Samsung Galaxy S4: Display, welches ohne Berührung Gesten erkennt und Präsentation in Russland?

07.02.2013 - von
Atmel maXTouch

Obwohl Samsung das Galaxy S4 noch nicht offiziell bestätigt hat, gab es in letzter Zeit immer wieder Informationen um mögliche technische Daten, die Ausstattung und das Design. Damit geht es auch nun weiter, denn das 4.99 Zoll große Full HD Display könnte nicht nur unglaublich hochauflösend, sondern auch mit der speziellen maXTouch Technologie von Amtel ausgestattet sein. Dieses soll es erlauben, dass man verschiedene Gesten mit dem Finger bzw. der Hand ausführen kann, ohne das Display zu berühren.

Denkt dabei mal an die Air View Funktion des S Pen vom Galaxy Note 2. Wenn man den S Pen nah ans Display bringt, das Display selbst aber noch nicht berührt, kann man z.B. eine kleine Vorschau eines Ordners bekommen. Nun denkt euch den S Pen weg und setzt den eignen Finger an dessen Stelle. Die maXTouch Technologie soll dabei Gesten der Finger bzw. der Hand erkennen und so verschiedenste Funktionen erlauben.

Das Pantech Vega LTE z.B. erkennt solche Gesten mit der Frontkamera. Im folgenden Video wird gezeigt, dass man bei einem Anruf ans Telefon gehen kann, auch wenn die Hände mal nicht sauber sind.

Ob solch ein Display zur Erkennung von Gesten ohne Berührung dann wirklich im Galaxy S4 vorhanden sein wird, muss man einfach abwarten. Interessant wäre es aber in jedem Fall.

Die weitere Meldung betrifft die Präsentation des Galaxy S4, welche aktuell für den 15. März spekuliert wird. Anstatt das Smartlet in den USA, Europa oder sogar Korea vorzustellen, ist nun auch Russland mit der Hauptstadt Moskau im Gespräch. Da Samsung größere Sponsorings der Olympischen Winterspiele 2014 in Sochi plant, klingt das nicht ganz unwahrscheinlich.

Was sagt ihr zu den neuen Informationen?

Anzeige:

[via techkiddy | smartdroid | allaboutsamsung]