Samsung Galaxy Note Android 4.1 Update auf 2013 verschoben

19.12.2012 11:30 von
galaxy-note-test

Käufer des ersten Samsung Galaxy Note sitzen schon auf heißen Kohlen und freuen sich auf das kommende Android 4.1.2 Jelly Bean Update. Dieses soll dann nicht nur die neue Android Version mit Project Butter oder Google Now bringen, sondern auch die neuste Touchwiz Nature UX. Damit kommen dann solche Features wie Multi Window, PopUp Play aber auch neuste Funktionen für den S Pen dazu.

Nun haben wir vor zwei Tagen über eine Sicherheitslücke in Samsungs Exynos Chip geschrieben, welche es ermöglicht Schadcode ohne Wissen des Besitzers einzuspielen. Dieser kann dann z.B. in einer App enthalten sein, die man sich nicht über den offiziellen Google Play Store installiert hat. Somit sei aktuell auch noch zur Vorsicht geraten, wenn man Apps oder Spiele aus unbekannter Quelle installiert.

Kommen wir aber nun zu der schlechten Nachricht, anscheinend verzögert sich das für Dezember geplante Update nun genau wegen dieser Sicherheitlücke und führt dazu, dass das Update erst 2013 erscheint. Wir schreiben heute den 19. Dezember, somit ist das Jahr im Grunde auch schon vorbei, trotzdem wäre es natürlich ein schönes Weihnachtsgeschenk für alle Note 1 Besitzer, die nun noch länger warten müssen. Laut SamMobile verzögert sich das Update aber wohl nur um 1-2 Wochen, somit wäre es für Anfang Januar zu erwarten. Hoffen wir einfach mal auf einen schnellen Release und dann natürlich auf eine fehlerfreie Version.

Falls das Update bei euch auf dem Galaxy Note erscheint, könnt ihr uns gerne Mail schreiben und eure Erfahrungen dann in die Kommentare posten. Ansonsten informieren wir euch natürlich so schnell wie möglich.

Anzeige:

[via appdated]