Samsung Galaxy Note 8.0 zeigt sich auf ersten echten Fotos

samsung_galaxy_note_8.0_dday1
24.01.2013 - von

Das Samsung Galaxy Note 8.0 wird auf dem kommenden Mobile World Congress in Barcelona offiziell vorgestellt. Erst vor zwei Tagen ist das neue Android Tablet in einer Anzeige aufgetaucht und heute zeigt es sich zum ersten Mal in freier Wildbahn.

Das Tablet ähnelt dem zuerst aufgetauchten Bild, es zeigt das Gerät aber nun aus anderen Blickwinkeln. Die Rückseite des Galaxy Note 8.0 wirkt komplett plan, nur die 5 MP Kamera ohne LED-Blitz steht etwas heraus. Ansonsten gibt es keine großen Überraschungen, das Design wirkt sehr rundlich, vermutlich um direkt eine Klage von Apple zu vermeiden, und man bleibt sich der aktuellen Designlinie treu. Der S Pen sitzt an der unteren rechten Seite und kann bei Bedarf herausgezogen werden. Das Gehäuse wirkt auf den Bildern sehr dünn, wobei es dazu noch keine konkreten Maße gibt. Ungewöhnlich für ein Tablet ist in jedem Fall der Home Button, welcher sonst eher in Smartphones Verwendung findet.

Laut aktuellen Informationen soll das Galaxy Note 8.0 nur 330g wiegen und einen Akku mit 4.600 mAh besitzen. Angetrieben wird es von einem 1.6GHz Quad Core Prozessor und 2GB RAM. Der interne Speicher soll bei 16GB bzw. 32GB liegen und sich erweitern lassen. Als Betriebssystem soll Android 4.2 Jelly Bean zum Einsatz kommen, was man den Bildern leider nicht entnehmen kann. Das 8 Zoll große Display soll eine Auflösung von 1280 x 800 Pixeln bieten. Ein Preis ist bisher noch nicht bekannt.

Wie gefällt euch das Samsung Galaxy Note 8.0?

Anzeige:

[Quelle: dday] [via stadt-bremerhaven]

  • ChrisH

    Ich suche ja ein Tablet um die 8″. Aber ehrlich so ein hässliches aufgeblasenes Galaxy Grande kommt mir nicht ins Haus. Warum kann ein Tablet nicht aussehen wie ein Tablet. Ich hoffe nur, dass es sich hier um einen Dummy handelt um das Designe zu schützen, so was hat Samsung ja schon früher gemacht.
    Ich bin nur auf den Preis gespannt der, weil es ja ein Note ist, recht hoch sein wird. Wenn ich mir die bisher geleakten Specs ansehe, dann entspricht die Technik dem Note 10.1. Für ein 2013 Tablet in einer für Samsung hohen Preislage, siehe oben, würde ich mir aber einen Exynos 5 mit Cortex A15 oder zumindestens Cortex A7 Struktur vorstellen. Ein Cortex A9 Chip ist mir da zu wenig.
    Da werde ich wohl zum Archos 80 Platinum mit Cortex A7 QuadCore und einen besseren Designe greifen.

  • Google

    Die Kamera ohne LED-Blitz ist mein K.O. Kriterium ……

    • gast

      soll das ironie sein? Ganz ehrlich KEIN Tablet brauch eine Kamera (zumindest hinten) lieber am Kaufpreis was drehen … Ich hoffe nicht das diese Tab so rauskommt, denn es ist wirklich hässlich ein riesen telefon, bitte htc bringt eine neue ausgabe des flyers …..