Samsung Galaxy Note 3 mit Exynos 5 Achtkern-Prozessor und 6.3 Zoll Display

15.01.2013 11:00 von
Samsung Galaxy Note 2 Gehäuse

Erste Spekulationen zum kommenden Samsung Galaxy Note 3 haben wir bereits im letzten Jahr angestellt. Wie heute beruhen die Informationen auf den Aussagen eines Samsung-Managers, welcher sich gegenüber der Korea Times geäußert haben will. So wurde zuerst über die Größe des Display kommuniziert und nun über den Prozessor.

Nach der Vorstellung des neuen Samsung Exynos 5 OCTA Achtkern-Prozessors, welcher auch im kommenden Galaxy S4 vermutet wird, soll diese CPU auch im neuen Samsung Galaxy Note 3 verbaut sein. Bisher hatten sowohl die Galaxy Note Smartlets und die Galaxy S Smartphone Serie immer die gleiche CPU, nur mit einer unterschiedlichen Taktfrequenz. Wenn nun also das Galaxy S4 mit einem Exynos 5 erscheint, dürfte es im Grunde schon sicher sein, dass auch das Note 3 damit kommt. Dieses wird vermutlich auf der IFA 2013 Anfang September in Berlin vorgestellt wird.

Ähnliches kann man vom Display vermuten. Die Größe von 6.3 Zoll steht für das Note 3 im Raum, wäre natürlich denkbar, wenn man den Trend zu immer größeren Smartlets sieht. Mit einem dünnen Rahmen und schlanken Gehäuse dürfte es eventuell gar nicht zu groß ausfallen, im Vergleich zum Galaxy Note 2. Interessant wird es bei der Auflösung. Unter 1080p ist aktuell fast undenkbar bei der Größe von 6.3 Zoll, mehr geht aber immer. Immerhin sind es noch einige Monate bis zur Präsentation. Da Samsung vermutlich ein 4.99 Zoll großes Super Amoled Display mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln für das Galaxy S4 verwenden wird, dürfte diese Auflösung auch bei zukünftigen Samsung High End Geräten der neue Standard werden.

Was man noch zusätzlich beachten sollte, wäre die Kapazität des Akkus. Im Galaxy Note 2 sitzt bereits ein sehr großer 3.100 mAh Akku. Dieser könnte durchaus auch auf 4.200 mAh bis 4.600 mAh steigen, ohne in der Größe zu wachsen. Ob die höhere Kapazität dann aber auch für mehr Laufzeit sorgt, muss man abwarten. Die Kombination aus Achtkern-Prozessor und 6.3 Zoll Display muss sich im Energieverbrauch erst noch beweisen.

Das alles zusammen in einem schlanken Gehäuse und einem S Pen, welcher eventuell noch mehr Funktionen bietet, klingt nach einem interessanten Smartlet.

Wie steht ihr zu der Größe von 6.3 Zoll und dem Achtkern-Prozessor?

Anzeige:

[via mobilegeeks]