Samsung Galaxy Note 2 zeigt sich als GT-N7100 mit 1,6Ghz Exynos 4412 Quad Core CPU

Kategorie: Android

galaxy-note-II-benchmarks
21.07.2012 - von
2

Dass Samsung zur diesjährigen IFA ein Samsung Galaxy Note 2 vorstellen wird dürfte kein Geheimnis mehr sein. Ein Benchmark-Leak eines Samsung GT-N7100 zeigt erstmals erste Informationen zum Prozessor des neuen Phablets. Demnach sollte das Galaxy Note 2 mit einem Exynos 4412 Quad Core Prozessor auf den Markt kommen. Der Prozessor wird bereits im Samsung Galaxy SIII eingesetzt und leistet wirklich gute Arbeit. Dem Benchmark-Leak nach, ist der Exynos 4412 im Note 2 etwas höher mit 1,6 Ghz getaktet, während er im Galaxy S3 mit nur 1,4 GHz je Kern getaktet ist.

Demnach dürfte das Galaxy Note 2 jede Menge Power haben und zusätzlich ein größeres Display mit einer höheren Auflösung haben, wie andere Gerüchte besagen. Was für ein Feature würdet ihr euch noch wünschen?

Anzeige:

via netbooknews | phonearena
Quelle: GLBenchmark
Danke auch an Daki!

  • Alaster

    Bitte einen USB/Hdmi Anschluss der wirklich sinnvoll positioniert ist (von mir aus auch mit Adapter) und  halbwegs gute Stereo Lautsprecher. Ansonsten nur noch einen Micro SD Slot und ich wäre schon happy. Das Thema updates bei Samsung kennt ja eh schon jeder und ist sicher verbesserungswürdig, aber mittlerweile habe ich mich an die Custom Roms wie auf meinem HTC Desire gewöhnt.
    Irgendwie schaffts einfach kein Hersteller mit einem rundum guten Paket zu Punkten damit ich auch endlich ein Tablet mein eigen nennen kann.
    Vl wirds ja was mit dem Huawei FHD, wenns nur nicht noch so lange bis Oktober wäre ……
    und das Infinity ist einfach unverschämt teuer.

  • Klaus Taler

    Größeres Display oder höhere Auflösung…reichen 5,3Zoll denn nicht?

    Aber ist nicht schlecht an sich, hat mit Sicherheit seinen Käuferkreis.