Samsung Galaxy Note 12.2 noch für dieses Jahr geplant?

10.06.2013 16:30 von
Samsung-Galaxy-Note-10-1-Test-15-imp

Samsung hat anscheinend bereits im letzten Jahr damit begonnen an einem größeren Tablet zu arbeiten, welches mit einem Digitizer und S Pen ausgestattet sein soll. Da die kleinen Tablets mit unter 10 Zoll aber in der Zwischenzeit immer beliebter wurden, hat man das Samsung Galaxy Note 12.2 vorerst hinten angestellt. Nun hat man das Projekt aber wieder reaktiviert und arbeitet mittlerweile auf Hochtouren daran. Entstehen soll ein Tablet, welches besonders im Bildungsbereich und zum Lesen von E-Books vermarktet werden soll. Dort sehen Analysten besonders in den nächsten Jahren enorme Wachstumschancen, da sich Tablets erst jetzt so langsam in die Richtung bewegen ein Buch und das Lernmaterial wirklich ersetzen zu können.

Gleiches hat wohl auch Apple vor mit dem iPad Maxi aber einem 12,9 Zoll großen Display. Auch dieses soll ungefähr die Größe eines DIN-A4-Blattes erreichen und sich somit auch von der Größe perfekt für diesen Einsatzbereich eignen. Da man Apple aber zuvorkommen möchte, will Samsung mit der Produktion bereits in kurzer Zeit beginnen. Dabei soll das 12,2 Zoll große Display von Sharp und natürlich Samsung Display stammen. Als Technologie soll dann ein IGZO-Panel zum Einsatz kommen, welches sich für den Zweck natürlich perfekt eignen würde. Die Auflösung des Displays soll2560 x 1600 Pixel betragen und somit Inhalte sehr scharf dargestellt bei der Größe.

Das Problem dürften hier allein die Kosten sein, Samsung hat in den letzten Wochen insgesamt drei neue Tablets vorgestellt, die weder von der Ausstattung noch vom Preis überzeugen. Trotzdem werden sich diese natürlich verkaufen, weil es halt Geräte von Samsung sind. Die Tablets waren noch nie die Besten, Samsung hat aber trotzdem den zweitgrößten Marktanteil hinter Apple erreicht. Vermutlich auch, weil man sehr viele verschiedene Modelle anbietet. Wie teuer so ein hochauflösende Samsung Galaxy Note 12.2 wird, ist natürlich noch nicht bekannt. Wir dürften aber locker über der 500€ Markt liegen.

Ist das der neue Trend, große Tablets mit denen man auch Arbeiten soll, auch wenn nur Android oder iOS installiert ist?

Anzeige:

[Quelle: etnews][via androidos]