Prestigio MultiPad 10.1 Ultimate: Ernsthafte 10,1 Zoll Konkurrenz?

18.12.2012 12:00 von Stefan
Prestigio Multipad Ultimate 3G

Jeden Monat gibt es auf dem Tablet-Markt eine Menge von Neuerscheinungen. Einige Geräte werden dabei von großer PR begleitet, andere wie das Google Nexus 10 werden zum Hype-Gerät. Die dritte Kategorie hingegen beinhaltet die Tablets, die eher unbemerkt den Weg auf den Markt schaffen. Dies trifft beispielsweise auf das Prestigio MultiPad 10.1 Ultimate zu.

Denn dieses Tablet ist nun still und heimlich erschienen. Dabei könnte das Gerät durchaus eine Alternative für manch einen User darstellen, wie schon das eine oder andere vorherige Tablet des Unternehmens. Denn die Marke des zypriotischen Herstellers Asbisc Enterprises Plc. verkauft das 10,1 Zoll Tablet ab 229 Euro. Dafür gibt es ein Tablet mit einer Display-Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln. Als Betriebssystem ist beim Prestigio MultiPad 10.1 Ultimate bereits Android 4.1 Jelly Bean mit von der Partie. Für den Antrieb sorgt ein Rockchip RK3066 Dual-Core-Prozessor. Der ARM Cortex A9 Chip taktet dabei mit 1,6 GHz pro Kern und greift auf eine Mali-400 MP4 zurück. Der Arbeitsspeicher ist jeweils 1 GB groß, während der interne Speicher von 16 GB per microSD-Karte auf bis zu 48 GB erweitert werden kann. Zudem sind WLAN, ein microUSB Anschluss und WLAN mit von der Partie bei dem 230 Euro Tablet aus Zypern. Ebenso sind zwei Kameras mit 0,3 und 2 Megapixeln verbaut.

Wer sich zudem eine Version des Prestigio MultiPad 10.1 Ultimate mit UMTS zulegen will, der kann dies mit dem Ultimate 3G, das für 319 Euro angeboten wird. Im Online-Shop des Anbieters selbst findet sich bereits das Tablet in der 3G-Variante. Die WLAN-Version des Prestigio MultiPad 10.1 Ultimate hingegen ist derzeit noch nicht erhältlich, dürfte aber in den nächsten Tagen ebenso erscheinen.

Anzeige: