One Laptop Per Child: Finale Version des XO Tablets im Video präsentiert

olpc-xo_tablet_eng
19.05.2013 - von

OLPC (One Laptop Per Child) bietet ab dem 1. Juni vorerst nur in den USA das neue XO Tablet an. Nach der ersten Präsentation auf der CES 2013 im Januar, hat sich viel getan. Doch nun wurde die erste finale Version des Tablets an die Organisation ausgeliefert und Engadget hat es sich direkt vorführen lassen. Das Mindestalter für das XO Lerntablet wurde auf 3 Jahre herabgesetzt, wodurch sogar Kinder angesprochen werden sollen, die noch nicht einmal in den Kindergarten gehen.

olpc xo tablet dreams eng One Laptop Per Child: Finale Version des XO Tablets im Video präsentiert

Damit die Bedienung leicht funktioniert, hat der Designer Yves Behar eine spezielle Oberfläche entwickelt. Anstatt kleinen Icons gibt es kinderfreundliche Dreams (Träume). Jeder Traum beschreibt einen Beruf, den die Kinder erreichen wollen bzw. für den sie sich interessieren. Passend zu jedem Beruf wird eine spezielle Auswahl von Apps und Büchern angezeigt, die aktuell in Englisch und Spanisch zur Verfügung stehen. Die Apps stammen wahlweise aus dem Play Store oder aber wurden mit Partnern speziell für das Tablet entwickelt. Insgesamt gibt es 200 vorinstallierte App, die offline zur Verfügung stehen, 100 davon in Englisch und 100 in Spanisch. Weiterhin gibt es 200 Bücher, auch hier ist die Aufteilung der Sprachen 100 zu 100. Man will Kindern genug Inhalte bieten, damit diese für Informationen nicht unbedingt in Internet müssen.

Das Internet will man aber nicht ganz ausschließen, sondern die Kinder darauf vorbereiten und alles erklären. Die Eltern können dabei jede Funktion einstellen und bestimmte Optionen freigeben. Dazu lassen sich auch verschiedene Profile für Kinder einrichten, damit sich diese individuell einrichten können. Das eigene Profil ist auch wichtig, um zu sehen, welches Kind sich für welchen Bereich interessiert. Eltern können nämlich im Nachhinein einsehen, welche Apps und Bücher aufgerufen wurden. Wird das Kind älter, kann man natürlich weitere Funktionen freischalten oder ganz die Oberfläche wechseln und pures Android 4.2 Jelly Bean benutzen.

olpc xo tablet android eng 640x360 One Laptop Per Child: Finale Version des XO Tablets im Video präsentiert

Als Basis dient ein 7 Zoll großes Android Tablet mit einer Auflösung von 1024 x 600 Pixeln. Angetrieben wird es von einem 1,6 GHz schnellen Dual Core Prozessor mit 1 GB RAM und 8 GB internem Speicher. Über eine microSD Karte lässt sich der Speicher zudem erweitern. Neben WLAN gibt es auch HDMI und zwei Kameras mit 2 MP auf der Rückseite und 1,3 MP an der Front. Geschützt wird das Tablet von einer weichen Silikonhülle mit einem kleinen Ring, an dem die Kinder das Tablet leicht halten und tragen können. Die Hülle lässt sich bei Bedarf entfernen.

olpc xo tablet huelle eng 640x360 One Laptop Per Child: Finale Version des XO Tablets im Video präsentiert

Aktuell ist leider noch kein Preis bekannt. Spätestens am 1. Juni wird man erfahren, wie hoch dieser ausfallen wird. Die Inhalte sind für Kinder bis 12 Jahren ausgelegt. Weitere Apps, Bücher, Spiele usw. können zusätzlich aus dem Play Store bezogen werden.

Interessant wäre eventuell eine Bereitstellung des Launchers mit den Inhalten gegen ein bestimmtes Endgeld, damit sich interessierte Eltern die Dreams Oberfläche auf ein bereits vorhandenes Tablet installieren können. So könnte man eventuell noch mehr Kinder erreichen.

Was sagt ihr zum XO Tablet von One Laptop Per Child?

Anzeige: