Nvidia Tegra Note Premium – Erstes eigenes Phablet oder Tablet von Nvidia?

Kategorie: Android

discover-nvidia-tegra-4
26.07.2013 - von
3

Nvidia ist mit dem Tegra 4 Prozessor in diesem Jahr nicht wirklich so erfolgreich, wie man es eigentlich nach dem letzten Jahr hätte erwarten können. Man hatte wirklich viele Smartphones und Tablets mit Tegra 3 Prozessor im Programm, doch viele Hersteller haben zu Qualcomm oder MediaTek gewechselt. Letztere Prozessoren werden aktuell in besonders günstigen Tablets eingesetzt, bieten aber trotzdem eine sehr gute Leistung. Auch Intel gewinnt immer mehr Partner für neue Smartphones und Tablets.

Mit dem Nvidia Shield hat das Unternehmen erstmals eigene Hardware gebaut, die direkt an Endkonsumenten verkauft wird. Nun scheint auch die mobile Spielkonsole auf Basis des neue Tegra 4 und Android nicht so der große Renner zu werden, woraufhin man sogar den Preis kurzfristig von 349 auf 299 Dollar senken musste. Nach der Präsentation des Tegra 4 zu Beginn des Jahres kamen aber auch schon die Gerüchte auf, dass Nvidia eventuell ein eigenes Tablet bauen könnte. Dieses würde dann entweder selbst angeboten werden, ob aber auch an andere Hersteller verkauft, die dann ihre Designs entwerfen könnten. So könnte man eine solide Basis schaffen und den Absatz der Prozessoren steigern. Immerhin wird der Tablet-Markt immer wichtiger.

Während wir eigentlich für einen anderen Artikel recherchiert haben, ist uns im GFXBench ein für uns bisher unbekanntes Gerät aufgefallen – das Nvidia Tegra Note Premium. Es könnte sich dabei um das erste eigene Phablet oder Tablet von Nvidia handeln. Als Prozessor kommt ein Tegra 4 mit 1,8 GHz zum Einsatz. Die Auflösung des Displays wird bei 1280 x 800 Pixel liegen, wobei wir dann fast von einem Tablet ausgehen müssen. Als Betriebssystem kommt die neuste Android 4.2.2 Jelly Bean Version zum Einsatz.

nvidia tegra note premium 640x296 Nvidia Tegra Note Premium   Erstes eigenes Phablet oder Tablet von Nvidia?

Nun könnte man schon bei dem Namen ein Gerät mit Stylus und Digitizer vermuten. Nvidia hat auf der Computex 2013 Anfang Juni nämlich auch ein Gerät präsentiert, welches ein spezielles Display besitzt, bei dem ein normaler kapazitiver Stift um druckempfindliche Funktionen erweitert wird. Diese Funktion war bisher echten Digitizern vorbehalten.

nvidiastylus2 1370316301 Nvidia Tegra Note Premium   Erstes eigenes Phablet oder Tablet von Nvidia?

Nun wird es natürlich interessant sein zu sehen, welche Displaygröße das Gerät haben wird, denn 1280 x 800 Pixel sind schon fast nicht mehr zeitgemäß. Wenn aber weitere besondere Features und Funktionen integriert werden, zudem ein guter Preis realisiert wird, dann könnte das Nvidia Tegra Note Premium richtig gut ankommen.

Was könntet ihr euch für ein Gerät vorstellen beim Tegra Note Premium?

Anzeige:

Quelle: gfxbench