IFA 2014:

Alle News, Videos zu den IFA-Neuheiten findet ihr hier.

NVIDIA Tegra 4i mit 2.3 GHz und integriertem LTE-Modul offiziell vorgestellt – Phoenix als Referenzgerät

tegra-4i-highlights
19.02.2013 - von

Nvidia hat heute mit dem Tegra 4i seinen ersten mobilen Prozessor mit integriertem NVIDIA-i500-LTE-Modul offiziell präsentiert. Dieser wird in Smartphones bzw. Smartlets zum Einsatz kommen und ist dafür deutlich in der Größe geschrumpft. Im Vergleich zur Konkurrenz in Form der neuen Snapdragon Prozessoren soll der Tegra 4i nur halb so groß sein.

Der NVIDIA Tegra 4i besteht aus vier R4 Cortex-A9 Kernen, welche mit 2.3 GHz getaktet sind und zusammen mit ARM neu designt wurden. So wurde ein Performancezuwachs von 15 – 30 % bei gleicher Taktfrequenz erreicht. Da der neue Prozessor auf 2.3 GHz getaktet ist, soll er im Vergleich zum Vorgänger doppelt so schnell arbeiten. Zusätzlich gibt es auch hier einen fünften Schattenkern, welcher dabei helfen soll, Energie zu sparen. Im Vergleich zum normalen Tegra 4 mit 72 Grafikeinheiten sind im Tegra 4i nur noch 60 GPU-Kerne vorhanden. Der normale Tegra 4 ist zudem mit vier Cortex-A15 Kernen ausgerüstet, da muss man mal erste Benchmarks abwarten, ob das mit der höheren Taktrate kompensiert werden kann und der Energieverbrauch dadurch nicht deutlich zunimmt.

nvidia phoenix 300x223 NVIDIA Tegra 4i mit 2.3 GHz und integriertem LTE Modul offiziell vorgestellt   Phoenix als Referenzgerät

Mit der Vorstellung des neuen NVIDIA Tegra 4i hat man auch gleichzeitig die Referenz-Smartphone-Plattform mit der Bezeichnung Phoenix vorgestellt. Es handelt sich dabei um ein 5 Zoll großes Smartlet, welches ein Full HD Display mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln besitzt. Dabei ist es nur 8 mm dünn und soll mit der PRISM 2-Technologie ausgestattet sein, welche die Bildqualität und Akkulaufzeit verbessern soll.

NVIDIA wird den neuen Prozessor und das Phoenix Referenzgerät auf dem Mobile World Congress 2013 in Barcelona ausstellen. Wir werden uns das Gerät aber auch die Plattform in jedem Fall vor Ort anschauen und eventuell auch demonstrieren lassen.

Was sagt ihr zum NVIDIA Tegra 4i? Hat man sich damit gut genug gegen Qualcomms wachsende Übermacht aufgestellt?

Anzeige:

[Quelle: Nvidia] [via mobilegeeks | notebookinfo]

Artikel bewerten:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimme(n), 5,00 von 5)
  • http://twitter.com/allstar_stylez Adam

    Gibt es schon Infos welche Hersteller das verbauen werden?

    • Chris

      Leider nein!

  • Martin

    Eigentlich super, und als ich gelesen habe “kleiner”, “Energie sparen” dachte ich, super, toll es wird bald wieder Leistungsstarke Smartphones bis max. 4,3″ geben, da ich alles was größer ist nicht brauche und einfach hasse, aber dann die Enttäuschung: Referenz-Smartphone 5″
    Für mich persönlich geht die Entwicklung total in die falsche Richtung. Aber ich werde weiter hoffen

  • tasH

    ihr wisst aber schon, dass das wort “smartlet” ein unsinnswort ist ja? :-)

    erklärung: http://www.mobilegeeks.de/mein-phablet-und-ich-teil-1-grundlagen-und-definition/

    • http://traceable.de/ Peter

      Jeder nutzt das Wort, welches er möchte. Ich nenne es Smartlet, andere nennen es Phablet und wieder andere Smartphone.

      • tasH

        das es einen unterschied zwischen smartphones und phablets gibt (egal wie man letztere nun auch benamen mag) ist dir als “tablet-blogger”
        sicher bewusst…

        wollte auch nur darauf hinweisen, dass der
        begriff smartlet schlicht und einfach unsinn/falsch ist – sascha hat das
        in seinem artikel recht schön erklärt.
        es steht dir sicherlich frei, unsinnige begriffe zu benutzen, nur musst du dann auch mit solchen kommentaren rechnen – gerade von leuten, die sich ebenfalls etwas mit der materie beschäftigen ;-)))

        • http://traceable.de/ Peter

          Da sich das Wort mittlerweile “eingebürgert” hat, der Sinn verständlich ist und es für mich persönlich auch besser klingt als Phablet, werde ich es auch weiterhin nutzen. Trotzdem danke für die Aufklärung. ;-)

  • rootme.eu

    Könnt ihr mir einen lieben Gefallen tun, wenn ihr das Gerät in live seht? Könnt ihr schauen, ob der Speicher erweiterbar bzw. der AKku tauschbar ist? Wäre echt nett von euch! Und falls es auch geht, die Mitarbeiter von Nvidia fragen, wie es mit Source Code für Treiber, offenem Bootloader und dem AOSP auf dem Gerät steht?

    Grüße

    Ach, ist denn etwas über den Preis bekannt?