Nexus 7 Umbau erlaubt induktives Laden per Palm TouchStone

Nexus 7 Induktion
19.12.2012 - von

Das Google Nexus 7 ist mit das erfolgreichste Android Tablet auf dem Markt und hat sich mittlerweile millionenfach verkauft. Da sich die Rückseite sehr einfach abnehmen lässt, hat sich der Bastler +Rod Whitby einfach gedacht, er versucht mal das Nexus 7 so zu modifizieren, dass es sich kabellos und per Induktion laden lässt. Der Trend ist aktuell besonders bei Smartphones wie dem Nexus 4 und Nokia Lumia 920 zu erkennen, wobei Palm diese Technik bereits vor Jahren eingeführt und dann HP sogar im TouchPad übernommen hat.

Die Idee kam Rod Whitby bereits im Juli diesen Jahres und so hat er den kompletten Entwicklungsweg bis zum finalen Erfolg auf seinem Google+ Profil dokumentiert. Teile zum Umbau hat es aus älteren Plam Geräten gewonnen, wobei er für das Nexus 7 sogar zwei Induktionsspulen verbauen musste, um genug Leistung zu erzeugen. Das Ergebnis sehen wir auf folgendem Foto:

Nexus 7 Induktion 2 300x224 Nexus 7 Umbau erlaubt induktives Laden per Palm TouchStone

Natürlich gibt es jetzt kein einfaches Nachbaukit für so eine Modifikation aber wie man sieht, ist es nicht unmöglich. Eventuell sehen wir eine ähnliche Funktion im kommenden Nexus Tablet. Da man die Technik nun im Nexus 4 testen konnte, wäre das nicht undenkbar. Das Nexus 7 besitzt zwar Pogo-Pins an der Seite für eine Dockingstation aber so ein TouchStone wäre etwas angenehmer.

Was haltet ihr von solchen Modifikationen und würdet ihr euch ein Tablet bzw. die passende Ladestation kaufen, welche euch erlaubt das Gerät kabellos zu laden?

Anzeige:

[via liliputing]

  • msms

    Kontaktloses laden ist sehr attraktiv, wenn man mit einer standart lade station alle geräte laden kann, also wenn bitte an den Qi standart halten.

    leider lässt sich das nexus 4 ja nicht mit der nokia ladestation laden, warum auch immer….

    • http://traceable.de/ Peter

      Man müsste sich halt mal auf einen Standard einigen, der dann auch von allen Herstellern unterstützt wird. Sonst müsste man ja für jedes Gerät eine eigene Station kaufen und hätte den Schreibtisch voll. ;-)

  • Pingback: Fulton Innovation zeigt Tablets als mobile Qi-Ladestation für Smartphones()