Nexus 5 in freier Wildbahn auf neuen Fotos und in zwei Videos

17.09.2013 9:03 von
nexus-5-leak_bar

Mitarbeiter von großen Technologiekonzernen bekommen oft verschiedenste Prototypen mit nach Hause, damit diese vor dem Marktstart ausgiebig getestet werden können. Viele davon gehen nach Feierabend gerne mal in eine Bar und sind dort vermutlich aufgrund der ausgeschenkten alkoholischen Getränke nicht mehr ganz so vorsichtig, wenn es darum geht, ein bisher unangekündigtes Gerät nicht öffentlich zu zeigen. Das hat in der Vergangenheit bereits für spektakuläre Einsätze gesorgt, wo Mitarbeiter des Staates auf Bitte von Apple sogar Wohnungen durchsucht haben nach einem verlorenen iPhone.

In diesem Fall geht es um das bisher noch nicht offiziell vorgestellt Nexus 5 und die Geschichte ist auch etwas unspektakulärer. Ein Googlemitarbeiter hat anscheinend nicht aufgepasst und einen Nexus 5 Prototypen unbeaufsichtigt in einer Bar an die Steckdose gehangen. Das hat nun dafür gesorgt, dass jemand nicht nur einige Fotos machen konnte, sondern auch zwei Videos. Da dieser aber den Entsperrcode des Smartphones nicht kannte, sehen wir im Grunde von dem vorinstallierten Android 4.4 KitKat nicht wirklich viel.

Diese neuen Fotos bestätigen im Grunde genau das, was bereits seit Wochen im Umlauf ist, nachdem sich das unbekannte Smartphone erstmals in einem Video von Google gezeigt hat. Das Nexus 5 wird von LG gefertigt und kommt mit dem sehr schlichten Design, welches dem Nexus 7 (2013) sehr ähnlich ist. Der relativ große Nexus Schriftzug ist mit einem Aufkleber verdeckt. Die Kamera ist mit dem großen Ring umrandet und auch das LG Logo ist sehr gut zu sehen.

Erstmals sehen wir die Front des Smartphones auf einem scharfen Bild und bekommen so einen Eindruck von den Rändern um das Display und den Sensoren. Sehr ungewöhnlich scheint die runde Hörmuschel zu sein, die vermutlich wieder der optimale Staubfänger wird. Ansonsten befindet sich links die Frontkamera und auf der rechten Seite sieht man einige kleinere Sensoren. Die Ränder um das Display wirken zumindest nicht so schmal wie beim LG G2. Es soll sich aber auch um ein abgewandeltes Modell mit nur 5 Zoll großem Full HD Display handeln. Technische Daten werden leider nicht erwähnt.

Im Anschluss dann noch die zwei Videos, die leider auch nicht viel zeigen. Wirklich erkennen, um welche Version von Android es sich handelt, kann man leider nicht.

(Link zum YouTube-Video)

(Link zum YouTube-Video)

Das Nexus 4 ist nach der Preisreduzierung über den Play Store im Übrigen bereits ausverkauft. Damit dürfte die Präsentation und der Marktstart des neuen Nexus 5 nicht mehr zu lange auf sich warten lassen. Hoffentlich wird es dann nicht, wie das Nexus 7 (2013), verzögert in Deutschland erscheinen. Wir sind in jedem Fall sehr gespannt auf das neue Smartphone von Google und freuen uns natürlich auch auf Android 4.4 KitKat. Spekuliert wird eine Präsentation für den 14. Oktober.

Was sagt ihr zu den Bildern und den Videos?

Anzeige:

Quelle: 9to5google