Neues Nexus 7 offiziell vorgestellt

24.07.2013 18:53 von
neues_nexus_7

Aktuell findet das Android und Chrome Event in San Francisco statt, auf dem wir die Präsentation des neuen Nexus 7 bereits erwartet haben, nachdem das Gerät im Grunde schon vorher mit allen Details geleakt wurde. In diesem Moment stellt Hugo Barra das neue Nexus 7 offiziell vor und bestätigt somit alle bisherigen Informationen.

Das neue Nexus 7 ist 2 mm dünner und 50 Gramm leichter als der Vorgänger. Zudem ist es etwas schlanker geworden, damit man es angenehmer in der Hand halten kann. Dadurch wirkt der Bereich über und unter dem Display aber etwas überdimensioniert. Das Design wurde Schwarz in Schwarz gehalten. Man wollte auf alle glänzenden Elemente verzichten. Das 7-Zoll-Display bietet nun eine Auflösung von 1920 x 1200 Pixel, was einer Pixeldichte von 323 PPI entspricht.

neues_nexus_7_kamera

Wie erwartet ist auf der Rückseite eine 5-MP-Kamera verbaut und an der Front eine 1.2-MP-Kamera. Damit hat man die Möglichkeit Fotos und 1080p-Videos zu erstellen.

neues_nexus_7_specs

Angetrieben wird das Tablet von einem 1,5 GHz schnellen Snapdragon S4 Pro Quad-Core-Prozessor und 2 GB RAM. Es gibt Dual-Band WiFi und somit auch Miracast. Zusätzlich hat man auch einen HDMI-Output, wobei dieser vermutlich über den microUSB-Port realisiert wird. Außerdem sind noch Bluetooth 4.0 und NFC mit an Board. Ein Highlight dürfte auch die Möglichkeit sein das neue Nexus 7 kabellos aufladen zu können. Leider hat man nicht genau gesagt, auf welchem Standard dieses basiert.

neues_nexus_7_verfuegbarkeit

Wie man im oberen Bild schon sehen kann, wird das LTE-Modell nur in den USA verfügbar sein. Es gibt aktuell keine Informationen ob eine Version mit UMTS oder LTE-Modul nach Europa kommen wird. Der Preis für das 16-GB-Modell liegt bei 229 Dollar, für das 32-GB-Modell bei 269 Dollar und für das LTE-Modell bei 349 Dollar. Das neue Nexus 7 wird ab dem 30. Juli in den USA verfügbar sein und erst in den kommenden Wochen auch nach Deutschland kommen.

neues_nexus_7_akku

Die Akkulaufzeit soll sich in jedem Fall nicht verschlechtert haben. Man kann mit dem neuen Nexus 7 insgesamt 9 Stunden Videos schauen und 10 Stunden im Internet surfen. Als Betriebssystem kommt die neuste Android 4.3 Jelly Bean Version zum Einsatz, die im Übrigen auch ab sofort für alle aktuelleren Nexus Geräte wie das Nexus 4, Nexus 7 und Nexus 10 ausgerollt wird.

Zu den neuen Funktionen unter Android 4.3 Jelly Bean gibt es einen gesonderten Artikel.

Was sagt ihr zum neuen Nexus 7? Werdet ihr es euch kaufen?

Anzeige:

Bilder: theverge