Neues Nexus 7 beteiligt sich nicht am Preisdumping – Marktstart im Juli

Nexus_7_kurztest_5-imp
14.06.2013 - von

Die Markteinführung des neuen Nexus 7 rückt in greifbare Nähe, da gibt es wieder einige neue Informationen. Auf der Computex 2013 haben wir gesehen, dass die Preise für gut ausgestattet Tablets, wie für das Asus MeMO Pad HD 7, schon ganz nah an der 100 Dollar Marke kratzen. Für 129 Dollar bekommt man dort bereits ein 7 Zoll großes IPS-Display, einen Quad-Core-Prozessor und sogar eine 5-MP-Kamera auf der Rückseite. Viele Komponenten, die vor 6 Monaten noch undenkbar waren in der Preiskategorie. Die neuen Technologien werden immer günstiger und somit auch die Preise der Tablets.

Neues Nexus 7 soll 199 – 249 Dollar kosten

Google will sich mit dem Nexus 7 nicht an dem Preisdumping beteiligen, obwohl man diesen Trend zu gut ausgestatteten Android Tablets mit dem ersten Nexus 7 vor einem Jahr im Grunde selbst ausgelöst hat. Während Asus, Acer und einige andere Unternehmen mit günstigen Tablets viel Erfolg haben, ignoriert Samsung diesen Trend einfach und bietet Mittelklasse-Tablets zu “normalen” Preisen an. Vor wenigen Tagen gab es Gerüchte, dass in wenigen Monaten erste Tablets erscheinen sollen, die direkt zur Einführung nur 99 Dollar kosten würden und trotzdem gut ausgestattet sind. Das neue Nexus 7 wird nicht dazugehören.

Aktuell geht man davon aus, dass das neue Nexus 7 weiterhin im Juli erscheint und mit einem Preis von 199 – 249 Dollar eingeführt wird. Einige Insider sprechen konkret von 229 Dollar für die 16-GB-Version, wobei wir eigentlich nicht davon ausgehen, dass Google die Preispolitik ändert und bei 199 Dollar startet. Zur Ausstattung des neuen Nexus 7 soll ein 7 Zoll großes LTPS-Display gehören, welches eine Auflösung von 1920 x 1200 Pixel besitzt, ein schneller Quad-Core-Prozessor von Qualcomm, eine 5-MP-Kamera auf der Rückseite und eventuell die Möglichkeit das Tablet per Induktion kabellos aufladen zu können. Der Akku soll eine Kapazität von 4.000 mAh besitzen, dank des neuen Displays aber trotzdem noch 10 Stunden Laufzeit bieten. Wünschenswert wäre natürlich ein HDMI-Ausgang und eine UMTS bzw. LTE-Version direkt zum Launch, damit man von Beginn an die Wahl hat.

Was haltet ihr von der aktuellen Preisentwicklung? Zahlt ihr gerne etwas mehr oder muss ein neues Tablet günstig und trotzdem gut ausgestattet sein?

Anzeige:

[Quelle: digitimes] [via androidauthority]

Artikel bewerten:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimme(n), 5,00 von 5)
  • 1% occup-ei

    Habe mir gestern, das Iconia A1 geholt. Somit kann jetzt Google machen, was Sie wollen. hdmi hat das A1 zum Glück drin.

    PS: der breite Bildschirm, anstatt dem “16:9″ ist wirklich super angenehm.

  • peterm

    Ich hätte das alte nexus 7 sofort gekauft, und würde das neue nexus 7 sofort kaufen. Aber Google will es nicht anders. 16GB und auch 32GB im Tablet ohne Erweiterungsmöglichkeit IM GERÄT ist einfach nicht mehr Zeitgemäß.

    Die SInd eigentlich selber schuld.

  • Chris

    HDMI IN wäre mal ein neues Features….bin gespannt wann die Hersteller das kapieren…

  • Lexi

    An sich ist es nicht schlimm wenn das Nexus 7 etwas teurer werden würde. Das Nexus ist ein schönes und zuverlässiges Gerät, zumindest was das derzeitige Modell betrifft.
    Wenn es UMTS zur Verfügung stellt und damit (hoffentlich) auch eine Funktion zum telefonieren, dann würde ich es mir auf jeden Fall kaufen.

  • Schnitzeldroid

    also ich finde dass 250 € für ein gut ausgestattetes tablet ziemlich gut sind, (ich hol mir 32gbversion) ich hätte aber nix dagegen gehabt wenn man statt einer 5mp rück-cam den preis so um 20,30€ gesenkt hätte, ansonsten stört es mich nicht sonderlich dass es kein microsd-slot gibt, über microusb und der app nexus media import kann man auch einen stick(mit Adapter) anschließen, funktioniert einwandfrei!

  • Androide

    Wird wahrscheinlich wieder genauso ein Verkaufsschlager wie die erste Generation. 30 Euro mehr wären zwar ärgerlich, würden das Gesamtergebnis aber wahrscheinlich nur wenig verschlechtern. Ich warte eigentlich auf das Nexus 11, wozu es ja auch schon einige Gerüchte gab, aber wenn alle angegebenen Specs zum neuen Nexus 7 stimmen, werde ich es mir wohl gut überlegen, ob ich noch bis Ende Hebst warte. Frage an Tab Tech: Wie ist der aktuelle Stand in Sachen Nexus 11? Wäre euch sehr dankbar, wenn ihr bei gegebenem Anlass noch mal einen Bericht dazu schreiben könntet!