Neues Nexus 7 auf ersten Pressefotos und im direkten Vergleich mit dem aktuellen Nexus 7 – Update: Weitere Bilder

Neues Nexus 7
22.07.2013 - von

Am Mittwoch wird Google das neue Nexus 7 offiziell vorstellen. Davon gehen wir aktuell ganz fest aus, denn schon mehrere Händler haben Anweisungen erhalten, dass der Verkauf bereits zum Ende des Monats beginnen soll. Damit wurde die Verzögerung mit der Vorstellung genutzt, um genug Einheiten zu produzieren, damit man hoffentlich einen sehr guten Marktstart hinlegen kann. Nun haben wir das neue Nexus 7 bereits auf einigen Fotos gesehen, doch erst jetzt mit den aufgetauchten Pressefotos kann man alle Details zum Design entnehmen.

Neues Nexus 7 vs. Nexus 7 640x532 Neues Nexus 7 auf ersten Pressefotos und im direkten Vergleich mit dem aktuellen Nexus 7   Update: Weitere Bilder

Besonders im direkten Vergleich mit dem aktuellen Nexus 7 sieht man die gewachsenen Dimensionen des neuen Tablets. Das Gerät ist länger geworden, soll aber dünner sein. Die abgerundeten Kanten dürften für ein angenehmes Gefühl in der Hand sorgen. Der Bereich über und unter dem Display ist deutlich gewachsen. Nun sieht man auch ganz deutlich, dass es eine Benachrichtigungsleuchte unter dem Display gibt und dass die Lautsprecher auf der oberen und unteren Rückseite verbaut wurden. Das dürfte für richtig guten Klang sorgen.

Technisch fährt Google so richtig auf, denn das 7 Zoll große Display wird eine Auflösung von 1920 x 1200 Pixel bieten. Als Prozessor kommt der leistungsstarke Snapdragon S4 Pro Quad Core mit 1,5 GHz und 2 GB RAM zum Einsatz. Als weitere Highlights dürften die 5-MP-Kamera auf der Rückseite, Android 4.3 Jelly Bean und eine hoffentlich lange Laufzeit gelten. Laut letzten Informationen wird man das neue Nexus 7 sogar kabellos aufladen können, wie man es bisher nur von Smartphones kennt. Ob es das passende Zubehör direkt zu kaufen geben wird, ist bisher nicht bekannt. Zudem wird man auch endlich per Slim Port die Inhalte des Geräts auf einen Fernseher übertragen können. Mit Miracast darf man eigentlich auch rechnen.

Wir hoffen einfach mal, dass man das neue Nexus 7 am kommenden Mittwoch auch direkt in Deutschland bestellen kann. Der Preis wird laut aktuellen Informationen bei 229 Dollar für die 16-GB-Version und 269 Dollar für die 32-GB-Version betragen. Eine LTE-Version mit Snapdragon 600 war auch noch im Gespräch.

Update

Die Jungs von Android Police haben weitere Bilder veröffentlicht, die nun wirklich alle Details zeigen. Erstmals zu sehen ist auch der Einschub für die SIM-Karte an der Seite unter der Lautstärkeregelung. Zudem kommt endlich auch ein neues Wallpaper zum Einsatz. Das Tablet wirkt wirklich sehr flach, man kann sich auf den kommenden Mittwoch also wirklich freuen.

Wie gefällt euch das neue Nexus 7 Design?

Anzeige:

via evleaks 1 | 2 | 3

Artikel bewerten:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Stimme(n), 4,00 von 5)
  • Philip

    Doch “nur” 2Gb RAM?
    Habt ihr nicht einen Produktaufkleber gefunden, der verraten hat, dass das Gerät 4Gb Ram haben soll?
    Oder habe ich etwas verpasst

    Mfg

  • Scarcrow

    Naja mit einem s4 pro, der schon ca. ein Jahr auf Buckel hat….faehrt man technisch nicht sonderlich gross auf oder? Snappi 600 ist waere was aber ein s4pro….sicherlich nicht.

    Gibts da eine neue s4 pro Version davon?

  • Alexxx

    Das Design ist sehr schön und schlicht. Mir gefällt es jedoch nicht, dass der Rand unten und oben so groß ist.

  • Giong

    Nichts ganzes und nichts halbes, wer arbeitet denn bitte mit 7 Zoll?
    Ich bezweifel ja das der S4 und die 2GiB RAM die ganzen Smartphone Apps flüssig darstellen kann.

    • Schnitzeldroid

      Wer hat was von “arbeiten” gesagt?

      • Giong

        Entschuldige ich wollte dir nicht zu nahe treten, selbst für Konsumieren von Inhalten ist so ein Gerät suboptimal.
        Was soll man also damit?

        • Schnitzeldroid

          Das ist deine Meinung, zum surfen sowie zum zocken ist es für mich ideal.Dazu ist es handlicher,leichter und auch für unterwegs (z.B. im Zug) ist es nach meinem Empfinden besser geeignet. Und natürlich respektiere ich deine persönliche Meinung nur würde ich dich bitten in Zukunft nur für dich selbst zu schreiben und nicht den Sinn von 7-Zollern komplett zu hinterfragen.

        • sut

          Genau diese Frage stelle ich mir auch. 7 Zoll ist irgendwie einfach zu klein. Da kann ich gleich mein Handy verwenden.

          • Blair

            Ich habe inzwischen schon lange ein 10.1 und ein 7 Zoll Tablet. Das 10.1 liegt nur in der Ecke weil das 7 Zoll einfach handlicher ist und das 4 Zoll Smartphone für unterwegs OK aber sonst zu fummelig. 7 Zoll ist definitiv die (für mich) beste Größe eines Tablets. Was meine Freundin und sogar auch Eltern übrigens auch sagen. 10 Zoll finden sie auch zu groß und unhandlich. Aus meiner Sicht sind somit die 10 Zoll Tablets unnötig.

          • Robert

            Bullshit. Du kannst davon ausgehen, dass die Steigerung um einen Zoll Diagnole schon locker 1/3 mehr Displayfläche bietet. Ergo liegt man bei 7 gegenüber 4.5 bis 5 Zoll bei mehr als der doppelten Displayfläche.

  • Schnitzeldroid

    Gefällt mir optisch sehr gut, auch dass die Ränder breiter sind stört mich jetzt nicht sonderlich. 2 Besserungen zum aktuellen Modell sind mir sofort aufgefallen: einmal die Kamera, die nun besser positioniert wurde und natürlich die 2 Lautsprecher ! (schade nur das diese nicht vorne positioniert wurden)

    • Geteefde

      Tut mir leid wenn ich sowas nicht ganz nachvollziehen kann aber was gefällt dir denn so gut an Plastik?

      • Schnitzeldroid

        Nichts, jedoch ist mir das recht egal denn es wirkt auch wenn es aus Plastik ist nicht billig und durch das matte Schwarz wirkt es nach meinem Geschmack sogar recht edel – Gegenfrage was ist deiner Meinung nach denn so schlimm an Plastik wenn es denn immer noch wertig aussieht?

        • Giong

          Wie bei der Hardware:

          Auch wenn es hochwertig/gut aussieht heißt das nicht, dass es auch hochwertig ist.
          Nimm mal ein iPad in die Hand und dann nochmal dein new Nexus 7, wenn es denn released wird, vergleiche die durchschnitte Hardware der iPads welche optimal genutzt wird mit dem new Nexus 7 welches mit noch so guter Hardware sehr schlecht genutzt wird.

          Man sollte alte gewohnheiten auch mal fallen lassen und sich nicht alles schönreden und dementsprechend anpassen.

          • Schnitzeldroid

            Ich kann das gerne machen nur bin ich mir ziemlich sicher dass meine Meinung gleich bleibt. Ich sage nicht dass es besser verarbeitet wird als ein iPad, das geht ja auch kaum da Apple-Geräte allgemein nahezu perfekt verarbeitet sind doch auch mein aktuelles Nexus fühlt sich sehr wertig an und ist dafür, wofür ich es benutze nämlich Lesen, Videos schauen und Zocken genau das richtige Tablet für mich.

  • A. Hartmann

    Der Rahmen war bei der ersten Version schon nicht schmal und jetzt kommen die damit?
    Ein Blick zu diversen Chna-Tablets tut der Designcrew von google / Asus Not.

  • Alexxx

    Mich würde interessieren ob man das Gerät auch als Telefon nutzen kann, da die LTE Version im Gespräch ist.

  • Wahrsager51

    Auch in der nächsten Runde (New Nexus 7 vs. iPad Mini 2) wird Apple haushoch gewinnen.
    Und ja, ich habe eine Glaskugel!

    • Robert

      Wobei das Ipad wohl locker das doppelte kosten wird.

      • Tolomeo

        Tja, das ist umso bezeichnender. Teurer und trotzdem viel erfolgreicher.