Neues Nexus 7 (Asus K009) kommt mit Snapdragon 600, LTE und 5-MP-Kamera – Erstes Bild aufgetaucht

14.06.2013 18:27 von
asus_k009_bluetooth

Heute Morgen haben wir darüber geschrieben, dass das neue Nexus 7 sich nicht dem aktuellen Preiskampf stellen wird und bereits im Juli auf den Markt kommen soll. Jetzt haben wir weitere Informationen, besonders zu den technischen Daten, die bisher ja noch nicht ganz so sicher waren. So geben sowohl die Zulassungsbehörde FCC als auch die Bluetooth-Zertifizierung einen Einblick in die Ausstattung aber auch einen ersten Blick auf das neue Tablet.

Das neue Nexus 7 wird bei den Zulassungsbehörden mit der Bezeichnung Asus K009 geführt. Bei der Bluetooth SIG taucht erstmals ein Bild auf und es unterscheidet sich von der Front absolut nicht vom Vorgänger. Wir sehen ein Tablet mit Front-Kamera und eine Beschreibung, die es in sich hat. Dort wird nämlich erstmals der Prozessor offiziell bestätigt, es wird sich um den Snapdragon 600 handeln. Damit wird das nächste Nexus 7 eines der schnellsten Tablets auf dem Markt werden.

asus_k009_fcc

Die Zulassungsbehörde FCC enthüllt dann noch weitere Informationen. Auch dort taucht das Asus K009 auf und in den ganzen Dokumenten, finden sich auch die technischen Daten. Das Display stammt von JDI und trägt die Bezeichnung LT070ME05000. Es gibt aktuell keine Informationen zur Auflösung, von JDI gibt es aber ein 7-Zoll-Display mit 2560 x 1600 Pixeln, was aber erst 2014 erscheinen soll.

Bei den Funkmodulen gibt es dann die nächste Überrschung, WiFi ist klar aber es wird ein LTE-Modell geben. Zum Einsatz kommen jeweils Funkmodule von Qualcomm. Bei der FCC wird der Prozessor mit der Bezeichnung APQ-8064 genannt, was dem Snapdragon S4 Pro entspricht. Eventuell wird es im LTE-Modell den S4 Pro und im WiFi-Modell den Snapdragon 600 geben? Wird sind uns nicht sicher. Die Modellbezeichnung K009 ist bei beiden Tablets gleich.

Der interne Speicher von 32 GB stammt von Hynix und ist 32 GB groß. Das LTE-Modell wird also wie der Vorgänger mit 32 GB ausgestattet sein und vermutlich zum gleichen Preis von 299€ angeboten werden. Wäre vom Preis-Leistungs-Verhältnis in jedem Fall klasse. Auf der Rückseite wird es dann noch eine 5-MP-Kamera geben, an der Front eine 1,2-MP-Kamera und der Akku soll 4.000 mAh groß sein. Als Betriebssystem wird Android 4.3 Jelly Bean erwartet.

Sollte es bei den alten Preisen bleiben und tatsächlich der Snapdragon 600 statt dem S4 Pro zum Einsatz kommen, wird das neue Nexus 7 wirklich der Kracher. Jetzt muss nur noch die Auflösung von mindestens 1920 x 1080 Pixeln stimmen.

Was sagt ihr zu den technischen Daten?

Anzeige:

[via liliputing | notebookitalia]