Neues Asus Padfone Infinity mit Snapdragon 800 und PixelMaster-Technologie vorgestellt

17.09.2013 10:16 von
the-new-padfone-infinity-jerry

Wie bereits vor wenigen Tagen angekündigt, hat Asus CEO Jerry Shen heute das neue Asus Padfone Infinity offiziell vorgestellt. Viele Änderungen gibt es nicht, doch mittlerweile die Hoffnung, dass dieses Smartphone auch nach Deutschland kommt. Wie erwartet hat Asus der Kombination aus Smartphone und Tablet einen neuen Prozessor verpasst, sonst aber nur wenige Änderungen vorgekommen.

So kommt das Asus Padfone Infinity weiterhin mit einem 5 Zoll großen Super IPS-Display mit einer Full HD Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln. Als Prozessor dient nun ein Snapdragon 800 mit 2,2 GHz pro Kern, der von 2 GB RAM unterstützt wird. Da sich der interne Speicher nun per microSD Karte erweitern lässt, ist dieser von 64 GB auf wahlweise 16 bzw. 32 GB gesunken. Das dürfte auch dem Endpreis zugutekommen. Ansonsten gibt es mit Titanium Black und Platinum White zwei Farben zur Wahl und weiterhin einen 2.400-mAh-Akku. Beim Tablet-Dock hat sich im Übrigen bis auf die Angleichung der Farben nichts verändert.

the-new-padfone-infinity-pixelmaster

Die 13-MP-Kamera wurde zwar an sich nicht verändert, bekommt aber die PixelMaster-Technologie dazu. Damit sollen Fotos deutlich heller und detailreicher erstellt werden können, wobei die Auflösung dabei auf 3 MP sinkt. Damit hat Asus im Grunde einen guten Kompromiss gemacht, statt den PixelMaster-Modus dauerhaft aktiviert zu lassen und so nur mit einer 3-MP-Kamera werben zu können, wie es bei HTC mit den 4 MP UltraPixel Kameras der Fall ist.

Als Betriebssystem kommt nun Android 4.2 Jelly Bean zum Einsatz, wobei dieses Update auch irgendwann für das Padfone Infinity mit Snapdragon 600 Prozessor ausgeliefert werden soll. Einen Zeitplan nennt Asus leider nicht. Generell ist es mit den Updates bei Asus in letzter Zeit etwas ruhiger geworden. Da hat man sich definitiv in die falsche Richtung mit zu starken Anpassungen und weniger Updates entwickelt.

Asus Padfone Infinity mit Snapdragon 800 Hands-On Video

(Link zum YouTube-Video)

Das Asus Padfone Infinity soll nur als Smartphone umgerechnet ca. 480€ kosten, was natürlich bei der Ausstattung ein richtig guter Preis wäre. Das Tablet-Dock würde dann noch einmal ca. 180€ kosten. Klingt deutlich besser als die auf dem MWC 2013 angepeilten 999€ als Komplettpaket. Da kann man wirklich nur hoffen, dass die Kombination aus Smartphone und Tablet dieses Mal wirklich nach Europa kommt – und auch einzeln verkauft wird.

Anzeige:

via engadget 1 | 2