Motorola Xoom 2 Media Edition Test

Motorola_xoom_2_media_edition_test_09-imp

Das Motorola Xoom 2 Media Edition kommt nun etwas später auf den Markt als gewünscht wäre, bringt aber einige besondere Features mit sich. Kann es nun trotzdem die Konkurrenz schlagen oder zumindest mit der Konkurrenz mithalten? In diesem Motorola Xoom 2 Media Edition Test werden einige Vor- und Nachteile betrachtet.
 
Testgerät: Motorola Xoom 2 Media Edition Wifi Only
Software: Android 3.2

Hardware

Motorola xoom 2 media edition test 06 imp 300x168 Motorola Xoom 2 Media Edition Test
Das kleine Motorola Tablet sollte laut Hersteller spritzwasserfest sein. Dies zeigt sich durch die sehr massiv wirkenden Materialien – dem schwarzen gummiartigen Rahmen und das Aluminium Back Cover auf der Rückseite. Leider ist das Gerät trotz der guten Materialien deformierbar, wie unser Unboxing Video zeigt, hatten wir bereits beim Auspacken eine Delle im Aluminium Back Cover. Diese entstand durch die schlechte Verpackung, sodass der beiliegende Ladeadapter die Rückseite eindrückte. Wie in meinen Youtube Kommentaren ersichtlich ist, bin ich nicht der einzige, dem es so erging. Hier sollte Motorola lieber eine etwas größere Verpackung nehmen und dafür das Tablet heil an den Kunden bringen.
 
Außer einem herausstehenden Plastik zwischen Gummirahmen und Aluminium BackCover wirkt die Verarbeitung sehr hochwertig und lässt keinen Wunsch offen. Trotz der sonderbaren Größe mit dem 8,2 Zoll Displays lässt sich das Tablet noch gut in einer Hand halten und dank des Gewichts von 388g, auch für längere Zeit.
 
Die auf der Rückseite verbauten Tasten für die Lautstärke und On/Off hätten besser auf der Seite des Tablets verbaut werden sollen, denn so muss man immer nach der richtigen Taste suchen und ggf. das Tablet aufheben.

Display

Motorola xoom 2 media edition test 16 imp 300x168 Motorola Xoom 2 Media Edition Test
Das 8,2 Zoll IPS Display kommt mit einer Auflösung von 1280 x 800 Pixel. Durch die hohe Helligkeit lässt sich das kleine Tablet auch ohne größere Probleme im Freien benützen. Der Touchscreen lässt sich gut bedienen und nimmt Berührungen wie gewünscht an. Für das Display gibt es aber nicht nur Lob, denn leider mussten wir wie bei vielen IPS Displays ein Display Bleeding feststellen. Das heißt um den Rand sind an gewissen stellen helle Flecken (bei dunklem Hintergrund) zu erkennen.
Motorola xoom 2 media edition test 23 imp 300x168 Motorola Xoom 2 Media Edition Test

Performance & Akku

Das Samsung Galaxy Tab 7.7 hat bereits bewiesen, dass nicht unbedingt ein Quad Core Prozessor nötig ist um überragende Leistungen zu erbringen. Beim Motorola Xoom 2 Media Edition ist ein TI Omap 4430 Prozessor mit zwei mal 1,2 Ghz verbaut. Der Prozessor liegt bei den Benchmark Tests auch etwas über der Leistung des Tegra 2 Dual Core Tablets:

    Antutu Benchmark: 5760 Punkte
    Standard Quadrant Benchmark: 2437 Punkte
    SunSpider Benchmark: 1688

 
Android Honeycomb läuft ohne merkbare Lags der UI. Auch bei aufwendigeren 3D Games gibt es keine merkbaren Schwächen bei der Performance.
Wie beim Toshiba AT200 mit gleichem Prozessor macht sich beim Xoom 2 Media Edition die Wärmeentwicklung bei längerer Bedienung bemerkbar.
 
Beim Akku-Test machte das Tablet nach ca 5h Videowiedergabe, voller Displayhelligkeit und eingeschaltetem WLAN schlapp. Der Wert liegt eher im unteren Bereich und kann bei weitem nicht mit den 14h (gleicher Test) des Samsung Galaxy Tab 7.7 mithalten.

Verbindungen & Anschlüsse

Motorola xoom 2 media edition test 03 imp 300x168 Motorola Xoom 2 Media Edition Test
Das kleine Xoom 2 kommt mit Anschlüssen wie Micro USB, Micro HDM und Verbindungen wie WLAN, Bluetooth und sogar einer Infrarot Fernbedienung. Nach einem Micro SD Karten Slot sucht man vergebens.
 
Beim WLAN konnten ich seltsamerweise nicht mit dem Heimnetzwerk verbinden. Eine Verbindung über den Wlan Hotspot des Smartphones oder anderen Netzwerken war allerdings ohne weiteres möglich.
 
Die Synchronisierung über den Computer via USB erinnert an das Apple iPad. Hier werden User quasi gezwungen die Daten über die eigene MotoCast Software zu synchroniseren. Eine einfache Möglichkeit Daten hin und her zu kopieren wie bei einem externen Laufwerk haben wir bei Windows, als auch auf einem Mac Computer nicht gefunden.
&nsbp;
Motorola xoom 2 media edition test 28 imp 191x300 Motorola Xoom 2 Media Edition Test
Mit dem Infrarot Sender und der vorinstallierten Software „Dijit“ kann man seine Multimediageräte wie TV, Satelliten Reciver, DVD oder BlueRay Player von verschiedensten Herstellern steuern. Die Funktion kennen wir bereits vom Sony Tablet S und die Funktion ist ein eindeutiger Pluspunkt für das Xoom 2 ME. Durch das kompakte und leichte Gehäuse kann man auf der Couch bequem surfen und ggf. das Programm wechseln ohne die Fernbedienung zu wechseln. Die Menüführung und Erkennung der eigenen Geräte ist denkbar einfach und kann auch in verschiedenen Räumen wie Wohnzimmer, Schlafzimmer,… unterteilt werden.

Kamera und Lautsprecher

Die 5 Mega Pixel Kamera auf der Rückseite macht brauchbare Bilder, sowie HD Videoaufnahmen wie im folgenden Video bzw Bildern zu sehen ist. Mit der Qualität eines Asus Eee Pad Transformer Prime oder eines besseren Smartphones kann es nicht mithalten aber trotzdem brauchbar für augmented reality Apps oder Schnappschüsse:

 

 

IMG 20120220 101356 150x150 Motorola Xoom 2 Media Edition TestIMG 20120220 101349 150x150 Motorola Xoom 2 Media Edition TestIMG 20120220 101345 150x150 Motorola Xoom 2 Media Edition TestIMG 20120220 101333 150x150 Motorola Xoom 2 Media Edition Test

 

Das integrierte “Sorround Sound System” wird auf der Verpackung als eines der Hauptfeatures des Motorola Xoom 2 Media Edition angeführt und in der Tat die gesamte Soundqualität ist bei dem Multimedia Tablet gut wie im unteren Test Video zu hören ist. Allerdings sollte man das Tablet in der richtigen Position halten um nicht die Lautsprecher zu verdecken.

Software

Motorola xoom 2 media edition test 21 imp 300x196 Motorola Xoom 2 Media Edition Test
Das Motorola Xoom 2 Media Edition wird mit Android 3.2 und einigen eigenen Icons bzw. vorinstallierten Apps ausgeliefert. Ein Update auf Android Ice Cream Sandwich wurde bereits bestätigt, allerdings ist nicht offiziell bekannt wann dieses erscheinen sollte und leider ist Motorola Deutschland für den eher schlechten Software Support bekannt.
Wie bereits im Performance Teil des Tests bereits geschrieben läuft die Oberfläche flüssig auf dem Tablet. Beim Internet-surfen braucht das Tablet im Vergleich zum Samsung Galaxy Tab 7.7 relativ lang um Seiten zu laden und auch das surfen läuft nicht ganz so flüssig. Außerdem bemerkbar macht sich die Performance beim betrachten von Flash Videos. Während das Galaxy Tab 7.7 Flash Videos mit Full HD wiedergeben kann muss man sich beim Motorola Xoom 2 ME mit 480P zufrieden geben.
 
Durch verschiedene Apps wie Citrex, zwei Meeting Apps und dem Quick Office HD lässt sich das Tablet auch im Business Bereich nützen. In Anbetracht dessen, dass das Xoom 2 Media Edition ein MultiMedia Tablet, ist wären Games oder andere Multimedia Inhalte passender gewesen.

Fazit

testurteil 6 10 02 12 225x300 Motorola Xoom 2 Media Edition TestDas Motorola Xoom 2 Media Edition zeigt sich durch das 8,2 Zoll IPS Display und die eigentlich gute Verarbeitung, sowie der integrierten IR Fernbedienung ein gutes Tablet. Allerdings könnte es Motorola trotzdem schwer fallen das Tablet zu verkaufen, denn der UVP von 569€ für die 3G Variante ist sehr hoch angelegt, wenn man bedenkt das es von der Leistung und dem Akku nicht in die Oberstufe eingestuft werden kann.
 
Alternativen:
Sony Tablet S – Preis 399€ bei bei Amazon | getgoods
Huawei MediaPad 3G– Preis 329€ bei bei Amazon | getgoods
 
Kaufempfehlung:
Motorola Xoom 2 Media Edition – Preis ca 489€ bei bei Amazon | getgoods
Positiv:

  • Größe
  • Gewicht
  • Display
  • Lautsprecher
  • Haptik
  • Infrarot Sender für Fernbedienung

Negativ:

  • Preis
  • Akku
  • Display Bleeding
  • Motocast Software

Bilder und Video zum Samsung Galaxy Tab 7.7 Test

 

[nggallery id=178]

Motorola Xoom 2 Media Edition vs. Samsung Galaxy Tab 7.7 Video:

Artikel bewerten:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Stimmen)
  • totosati

    Bilder und Video zum Samsung Galaxy Tab 7.7 Test ???
    Ansonsten leider zu teuer für das Gebotene.

    • Jan

      Hallo totosati, 

      Bilder und Videos zum Galaxy Tab 7.7 findest du im entsprechenden Artikel “Samsung Galaxy Tab 7.7 Test – Das beste Android Tablet in Sondergröße” 

      Beste Grüße 
      Jan