IFA 2014:

Alle News, Videos zu den IFA-Neuheiten findet ihr hier.

LG Optimus G Pro mit gebogenem 5.5 Zoll 1080p Display offiziell enthüllt

LG Optimus G Pro
13.02.2013 - von

Erst gestern hat LG eine Aktion bei Facebook gestartet, auf der man durch das Liken der koreanisches Facebook Seite die Enthüllung des neuen LG Optimus G Pro mit 5.5 Zoll Display unterstützten konnte. Das haben anscheinend sehr viele gemacht und bereits heute Nacht hat LG das Smartlet nun offiziell im finalen Design enthüllt.

Die technischen Daten des LG Optimus G Pro waren bereits gestern bekannt, wobei es eine neue Information zum Display Glas und dessen Form gibt. So ist das Display gebogen und soll so einen 2.5D-Effekt erzeugen. Auf den offiziellen Bildern ist das schwer zu erkennen, somit müssen wir warten, bis die ersten Hands On Videos erscheinen. Auf der Rückseite ist der vom Nexus 4 bekannte Glitzereffekt aufgetragen, welcher wirklich sehr schick wirkt. Da die Gehäuserückseite aber aus Kunststoff besteht, wird dieser Effekt nicht noch zusätzlich unterstützt, wie bei der Glas Rückseite des Nexus 4.

Das IPS-Display ist insgesamt 5.5 Zoll groß und bietet eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln. Angetrieben wird das LG Optimus G Pro von einem 1.7 GHz schnellen Snapdragon S4 Pro Quad Core Prozessor mit 2GB RAM. Auf der Rückseite befindet sich eine 13 MP Kamera und es kommt mit LTE, WiFi, Bluetooth, NFC, 32 GB internem Speicher und einem großen 3.140 mAh Akku. Als Betriebssystem setzt LG auf Android 4.1 Jelly Bean und die eigene Oberfläche.

Spätestens auf dem Mobile World Congress 2013 in Barcelona dürften auch wir das LG Optimus G Pro mit 5.5 Zoll Display in die Hände bekommen. Dann werden wir uns das Smartlet etwas genauer anschauen und auf weitere Informationen bezüglich der Verfügbarkeit in Europa hoffen. Die Kombination aus großem Full HD Display, schnellem Quad Core Prozessor, schickem Design und großzügigem Akku könnte nämlich auch in Deutschland sehr gut ankommen.

Wie gefällt euch das LG Optimus G Pro?

Anzeige:

[via mobilegeeks & droid-life]

Artikel bewerten:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Stimmen)
  • mr t

    kommt halt auch auf den preis an.

    • TheScientist

      LG ist meist günstiger als die Konkurrenz

  • granininektar

    Schickes Gerät mit potenter Hardware onboard. Was mir besonders gefällt ist das es einen echten Home-Button zu geben scheint. Darauf verzichten ja fast alle anderen Hersteller bis auf Samsung und die effektiv nutzbare Displayanzeige wird dadurch kleiner. Mir gefällts, allein die LG Oberfläche ist nicht so meins wenn man sich erst einmal mit Samsung TouchWiz angefreundet hat.:o)

  • Hatjemandneidee

    Leider kann ich weder unter Opera, noch unter Firefox die Bilder vergrößern.

    • http://traceable.de/ Peter

      Habs weitergeleitet, wir schauen uns das an. Danke!

    • gast2

      doch… aktueller Opera vergrößert bei mir einwandfrei….

      • http://traceable.de/ Peter

        Ist auch schon behoben. ;)

  • gast

    Ich bin ja mal gespannt könnte doch das Note 2 verdränge, denn wenn das nächste note wirklich 6,3 zoll hat passt das in keine Tasche mehr ^^
    Das Gerät werde ich aufjedenfall beobachten!

    PS: touchwis ist kein problem kriegt man auch auf das gerät ;) rootseidank.

  • gast

    vorallem ist es bestimmt kleiner als das note 2 (siehe ränder etc) ich will das smartphone mit touchwiz^^ hoffentlich geht das iwie xD

    • TheScientist

      Da gibts bestimmt irgendeinen Launcher im PlayStore, der Touchwiz ähnelt.

  • Pingback: LG Optimus G Pro erscheint mit Snapdragon 600 Quad Core Prozessor