LG Optimus G Pro mit 5,5 Zoll kommt im Sommer nach Italien – Deutschland auch?

07.05.2013 17:30 von
LG Optimus G Pro Hands-On 2-imp

Auf dem MWC 2013 wurde das LG Optimus G Pro auch auf dem eigenen Stand ausgestellt. Bisher war jedoch nicht sicher, ob das Smartphone auch nach Europa kommt. Nun hat LG Italien auf Facebook den Release für den Sommer offiziell angekündigt. Für Deutschland gibt es zwar bisher noch keine genauen Details, doch mit der Ankündigung für Italien steigen auch die Chancen rapide an, dass das Optimus G Pro auch nach Deutschland kommt.

Wir hatten die relativ späte Markteinführung des LG Optimus G, welches die Basis für das Nexus 4 war, bereits kritisiert. Mit dem LG Optimus G Pro würde man endlich ein richtiges High End Smartphone veröffentlichen, welches sich nicht vor der Konkurrenz verstecken muss. Das Smartphone musste sich bereits mit einigen Konkurrenten wie dem Galaxy S4 oder dem Galaxy Note 2 vergleichen. Allein in Korea, wo es bereits seit dem 21. Februar im Verkauf ist, hat es sich innerhalb kurzer Zeit 500.000 Mal verkauft. Erst seit Kurzem ist es auch in den USA verfügbar und LG will die Reichweite nun auch auf Europa ausweiten.

LG Optimus G Pro technische Daten

Das LG Optimus G Pro ist das bisher größte Smartphone von LG. Es besitzt ein 5,5 Zoll Full HD IPS-Display und wird von einem 1,7 GHz schnellen Snapdragon 600 Quad-Core-Prozessor und 2 GB RAM angetrieben. Weiterhin sind bereits 32 GB interner Speicher verbaut, wobei man diesen noch zusätzlich um 32 GB erweitern kann. Auf der Rückseite ist eine 13-MP-Kamera verbaut und an der Front eine Kamera mit 2 MP. Der Akku ist ganze 3.140 mAh groß und dürfte für hohe Laufzeiten sorgen. Zudem lässt sich dieser auch noch austauschen. In Korea wird sogar direkt ein zweiter Akku mitgeliefert, damit sollte man in Europa aber nicht rechnen. Weiterhin erwähnenswert sind natürlich LTE, Bluetooth, NFC und ein IR-Blaster. Damit lässt sich z.B. der eigene Fernseher bedienen.

Als Betriebssystem kommt noch Android 4.1.2 Jelly Bean zum Einsatz mit einigen zusätzlichen Funktionen und starken Anpassungen. LG nennt im Blog z.B. die Dual Recording Funktion, wobei man mit der Kamera auf der Rückseite und Vorderseite gleichzeitig Fotos und Video erstellen kann. Außerdem gibt es noch QSLIDES, Virtual Reality (VR) Panorama oder QREMOTE.

Zum Preis hat man sich leider nicht geäußert. In jedem Fall wäre ein Release in Deutschland denkbar und wünschenswert. Aktuell hat man hier der Konkurrenz nicht wirklich etwas entgegenzusetzen.

LG Optimus G Pro Hands On

Anzeige:

[via hdblog]