LG G4 mit 5,3 Zoll QHD-Display, Snapdragon 810 & 4 GB RAM?

28.12.2014 14:45 von
LG G3-Test-21

Mit dem LG G4 wird im kommenden Jahr natürlich auch ein neues High End Smartphone des südkoreanischen Herstellers erwartet. Wann genau die Präsentation stattfinden wird, lässt sich nur schwer abschätzen, immerhin wurde die Vorstellung des LG G3 um einige Monaten vorgezogen, nachdem das LG G2 ein so großer Erfolg war. Nun sind weitere Details zu den möglichen technischen Daten aufgetaucht, die die neuste Generation besitzen soll. Während das LG G3 im Vergleich zum LG G2 größer geworden ist, könnte das neue LG G4 wieder kleiner werden – ohne aber eine geringere Auflösung zu bieten. Das könnte durchaus eines der interessantesten Smartphones werden – wenn sich diese Informationen bestätigen.

LG G4 nur noch mit 5,3 Zoll?

Laut den neusten Informationen aus China soll das kommende LG G4 mit 5,3 Zoll wieder kleiner und kompakter werden. War das 5,5 Zoll große Display des LG G3 trotz der sehr kompakten Bauweise im Endeffekt zu groß und hat Käufer so abgeschreckt? Sollten sich diese Informationen bestätigen, kann man durchaus darauf schließen. Es soll aber weiterhin bei der Quad-HD-Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln bleiben, wodurch die Pixeldichte nochmals etwas ansteigt. Auch dieses Smartphone soll demnach mit einem Snapdragon 810 8-Kern-Prozessor und 64-Bit-Unterstützung erscheinen. Da die Vorstellung erst deutlich nach dem MWC 2015 passieren dürfte, ist der Einsatz dieses Prozessors sehr wahrscheinlich. Dazu soll es auch direkt 4 GB RAM geben. Samsung hat die Produktion des neuen Speichers erst kürzlich angekündigt. Fraglich ist, ob man der Konkurrenz entsprechende Kapazitäten zur Verfügung stellt, wenn man den Speicher eventuell selbst nutzen wird in den eigenen Smartphones.

Zur weiteren Ausstattung des LG G4 sollen 32 bzw. 64 GB interner Speicher gehören. Immer mehr Herstellern wird mittlerweile nachgesagt, dass die kommenden Generationen mit mehr Speicher erscheinen sollen statt immer nur mit 16 GB. Zudem soll der Speicher auch weiterhin erweiterbar sein. Wie bereits zuvor berichtet, soll die Hauptkamera einen neuen 20,7-MP-Sensor mit neuem Bildstabilisator erhalten. Außerdem soll nun auch wieder der Akku größer werden und eine Kapazität von 3.500 mAh bieten. Als Betriebssystem würde Android 5.0 oder Neuer mit der eigenen Optimus UI zum Einsatz kommen.

Grundsätzlich würde uns ein solches LG G4 wirklich gut gefallen, denn damit wäre man näher an den kommenden Konkurrenten wie dem Samsung Galaxy S6, Sony Xperia Z4 und HTC Hima. Mit 5,3 Zoll würde man sich auch mehr von dem Phablet-Sektor entfernen, der zwar steigende Verkaufszahlen verspricht, doch etwas kleinere Smartphones verkaufen sich immer noch am Besten, wie z.B. auch das iPhone 6 mit nur 4,7 Zoll zeigt. Es handelt sich wohlgemerkt nur um Gerüchte auf Basis von Insidern. Bisher ist noch nichts davon wirklich sicher.

Was würdet ihr von einem solchen LG G4 halten?

Anzeige:

via weand | hdblog