LG G2: Kabelloses Laden nur mit zusätzlichem Cover

16.08.2013 18:45 von
lg-mobile-G2-feature-rear key-image

Selbst nach der offiziellen Präsentation des LG G2 vor mittlerweile über einer Woche gibt es immer noch einige Unklarheiten zu der Ausstattung. Hatte LG im Nexus 4 und Optimus G Pro doch die kabellose Ladefunktion mit Qi-Standard serienmäßig verbaut, wussten wir bis eben nicht, ob das auch beim neuen LG G2 der Fall ist. Da es offiziell nicht beworben und erwähnt wurde, gingen wir nicht davon aus, was sich nun bestätigt hat. Nur in den USA soll es eine spezielle Version für den Provider Verizon geben, bei der diese Funktion direkt ins Gehäuse integriert wurde.

Europa wird auf diese Funktion aber nicht verzichten müssen, wie LG nun gegenüber Pocket-Lint angegeben hat. Es wird eine spezielle Hülle geben, mit der man das Smartphone um die kabellose Ladefunktion erweitern kann. Da sich die Rückseite unseres Modells aber nicht abnehmen lässt, wird es interessant sein zu sehen, wie LG diese Hülle umsetzen möchte. Immerhin sind die Anschlüsse an der Unterseite gelegen. Zudem ist das Smartphone mit 8,9 mm schon relativ dick. Eine zusätzliche Hülle würde das noch verstärken.

So würden nicht nur zusätzliche Kosten entstehen, sondern das Smartphone auch unnötig vergrößert werden und die Investition für nur diese eine Funktion des kabellosen Ladens für viele überflüssig. Samsung hat die Situation etwas besser gelöst, denn dort wird die Rückseite einfach gegen ein Cover mit Qi-Ladefunktion ausgetaucht. Dadurch wird das Smartphone auch nicht viel dicker oder unförmiger.

Aktuell gibt es noch keine Informationen, wann das Cover mit der Qi-Ladefunktion erscheint, wie es aussehen wird und was der Spaß im Endeffekt kosten soll. Ob man so eine Funktion überhaupt benötigt, ist natürlich eine andere Frage. Mittlerweile werden aber immer mehr Geräte damit ausgestattet – mit dem Nexus 7 (2013) erstmals sogar ein Android Tablet.

Was haltet ihr von der Qi-Ladefunktion?

Anzeige:

via androidcentral