Huawei MediaPad 10 FHD: Unboxing Video

Huawei MediaPad 10 FHD Keyboard Dock - 3-imp
18.10.2012 - von Stefan

Noch in diesem Monat dürfen wir bekanntlich mit dem Huawei MediaPad 10 FHD rechnen. Nachdem wir selbst das Gerät schon auf der IFA 2012 in Berlin in den Händen hatten, gibt es nun kurz vor dem Marktstart ein Unboxing Video des 10,1 Zoll großen Tablets mit seinem Quad Core Prozessor. Da also die ersten Blogger aus den USA ihr Testexemplar begonnen haben, dürfte es sich tatsächlich nur noch um Tage handeln, bis das Tablet des chinesischen Herstellers auf den Markt kommt. Wie sich das Huawei MediaPad 10 FHD im Unboxing zeigt, könnt Ihr hier sehen:


Das Huawei MediaPad 10 FHD ist das dritte Android Tablet mit einer Full HD Auflösung nachdem Transformer Pad Infinity von Asus und dem Acer Iconia Tab A700. Das 10,1 Zoll große IPS Display mit seiner Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln dürfte sicherlich zu einem der besten Tablet-Displays gehören, die aktuell verfügbar sein. Ein Wehrmutstropfen ist dagegen, dass das zunächst angekündigte 3G nicht mit von der Partie ist. Gespannt dürfen wir auch schauen, mit welcher Ausstattung das Tablet letztendlich erscheint, wurde das Tablet doch mit einem Quad Core Prozessor mit 1,2 GHz Taktrate und 1 GB RAM Arbeitsspeicher auf der IFA angekündigt. Slashgear spricht nun aber von einem 1,5 GHz Quad Core Chips und 2 GB RAM, so wie das MediaPad 10 FHD einst in Barcelona auf dem MWC 2012 angekündigt worden war. Sicher ist unterdessen, dass zunächst noch Android 4.0 Ice Cream Sandwich zum Einsatz kommt, Jelly Bean soll aber bald zur Verfügung stehen. Optional gibt es auch ein Tastatur Dock, wie sich das gesamte Paket dann macht, hatten wir schon in nachfolgendem Hands-On auf der IFA 2012 gezeigt:


Anzeige:

[via Tabletblog]

  • Bingoe

    Das 10 FHD gibt es sogar in insgesamt 4 Varianten: Wifi mit jeweils 1 u. 2 GB und dann noch die 3G Version mit ebenso jeweils 1 u. 2 GB.Die teuerste 3G Variante ist aber wirklich kein Schnäppchen mehr. Deswegen hat mich auch Huawei mit der Ankündigung damals mehr als enttäuscht :-( Dazu auch noch, dass wir dafür die einfachste Ausführung (fürs erste) bekommen…

    • Michael Panzer

      Das Asus tf700 ist die bessere Wahl würd ich mal sagen. 1000 mal lieber Asus als Huawei

      • zhahadum

        Weil? Das MediaPad (7 Zoll) z.B. war ein Klasse Gerät erst recht für den Preis! Mit meinem Transformer (1 Generation) war ich wesentlich unzufriedener…

        • Michael Panzer

          Tja. Ich war mit meinem TF101 zufrieden. Das Mediapad hat mich nicht angesprochen.

  • humb

    Leider ein Jahr zu spät

    • Bast

      da hast du Recht

  • revan

    Nachdem das Surface mich mit seinem relativ hohem Preis enttäuscht hat, werde ich wohl ziemlich sicher zu diesem Pad greifen.
    Das Preis Leistungsverhältnis ist einfach konkurrenzlos gut:
    429 € und ein +10-Zoll-IPS-Display mit einer
    Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixel mit Gorilla Glas der zweiten Generation bekommt man bei der Konkurrenz nirgends. Zudem scheint die Verarbeitung ähnlich gut wie bei einem Ipad zu sein, und wesentlich hochwertiger als bei Asus oder Acer Tablets: Nur 8,8mm dünn, Hülle aus Unitbody Aluminium mit nur 590 g. Einzig der geringe Speicher enttäuscht, so muss man halt diesem mit einer SD Karte erweitern, was schade, aber verkraftbar ist.

    • Michael Panzer

      Ich weiß beim besten Willen nicht woher du das mit der Verarbeitung zu wissen glaubst.
      Es hat ewig gedauert bis sie es auf den Markt gebracht haben und erstmal soll es die versprochene Leistung bringen.

  • DanB

    Ich freue mich schon total auf das Huawei Media Pad!
    Ich werde es zwar nicht kaufen, aber ich wünsche Huawei viel Erfolg und freue mich auf zahlreiche Unboxings, Hands-ons und Reviews auf YouTube!!! :)