Huawei Ascend Mate: 6,1 Zoll Smartlet kann in Deutschland für 599 Euro vorbestellt werden

02.02.2013 - von Stefan
Huawei Ascend Mate

Eines der Highlights auf der CES 2013 in Las Vegas war unbestritten das Huawei Ascend Mate. Immerhin präsentierte der chinesische Hersteller mit 6,1 Zoll eine neue Dimension in Sachen Smartlets. Kurze Zeit nachdem das Ascend Mate erstmals in China bei einem Händler aufgetaucht ist, kann das seit der CES praktisch „untergetauchte“ Phablet nun auch in Deutschland vorbestellt werden. Denn notebooksbilliger.de hat das Smartlet hierzulande inzwischen im Angebot. Dort könnt Ihr das Gerät für 599 Euro vorbestellen.

Unklar ist bislang aber noch, wann der Anbieter das Huawei Ascend Mate verschicken wird. Es scheint aber so, als dürfte Deutschland dann auch zu den Ländern gehören, in denen das Smartlet nach dem Verkaufsstart in China erscheinen wird. In der Heimat des Produzenten wird das Phablet noch diesen Monat von ersten Händlern verschickt. Im Reich der Mitte ist das Smartlet bereits für umgerechnet 420 Euro gesichtet worden. Auch wenn der Preis des Huawei Ascend Mate hierzulande noch etwas fallen könnte, so dürfte das chinesische Niveau sicher nicht erreicht werden. Gespannt dürfen wir vor allem sein, ob das Smartlet schon beispielsweise im März tatsächlich an den Start gehen wird hierzulande, wäre dies doch für den Hersteller ein überraschend kurzer Zeitraum zwischen Vorstellung und tatsächlicher Verfügbarkeit.

Das Huawei Ascend Mate ist ein 6,1 Zoll großes Smartlet mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Bildpunkten bei dem IPS+-Display. Für den Antrieb sorgt der 1,5 GHz schnelle Quad Core Prozessor Huawei K3V2. Als Betriebssystem kommt Android 4.1 Jelly Bean zum Einsatz, wobei Huawei aber seine eigene Benutzeroberfläche Emotion UI darüber legt. Ebenso sind zwei Kameras mit 8 und 1 Megapixel, 2 GB RAM und ein 4.050 mAh Akku verbaut bei dem Smartlet. Gespannt verfolgen wir nun, wann es das Huawei Ascend Mate tatsächlich auf den Markt schaffen wird.
Anzeige: