Huawei MediaPad 10 Link landet bei der FCC

26.01.2013 - von
Huawei MediaPad 10 Link

Das Huawei MediaPad 10 Link ist erstmals im November letzten Jahres aufgetaucht und wurde eigentlich zur CES 2013 erwartet. Leider hat Huawei das Tablet dort nicht vorgestellt. Nun taucht das 10.1 Zoll große Tablet bei der FCC auf und präsentiert sich im identischen Design des vor wenigen Tagen für den japanischen Provider NTT DoCoMo vorgestellten dtab. Dort soll das Tablet  für nur 110€ angeboten werden.

Ausgestattet ist das MediaPad 10 Link mit einem 10.1 Zoll IPS-Display, welches eine Auflösung von 1280 x 800 Pixeln bietet. Angetrieben wird es von einem 1.2GHz schnellen K3V2 Quad Core Prozessor und vermutlich 1 GB RAM. Als Betriebssystem war bei der FCC noch Android 4.0 Ice Cream Sandwich vorinstalliert, beim dtab war schon Android 4.1 drauf. Auf der Rückseite kommt wohl eine 3MP Kamera zum Einsatz und der Akku besitzt, laut den Bildern der FCC, eine Kapazität von 6.600 mAh.

Das Gehäuse ähnelt sehr dem des Huawei MediaPad 10 FHD mit dem hochwertigen Aluminium Unibody-Design und den weißen Kunststoffelementen. Es wird vermutlich auch direkt UMTS mit an Board haben, bzw. eine entsprechende Version damit geben.

Leider ist aktuell noch nicht bekannt, ob das Huawei MediaPad 10 Link auch nach Deutschland kommt. Wenn man aber bedenkt, dass das Tablet in Japan nur 110€ kostet, würde es für ungefähr den gleichen Preis eindeutig zum Renner werden.

Was sagt ihr zum Huawei MediaPad 10 Link?

Anzeige:

[Quelle: FCC] [via engadget]