Hands-On-Videos von der CES 2013: Alcatel One Touch Tab 7 HD und One Touch Tab 8 HD

Alcatel One Touch Tab
10.01.2013 - von Stefan

Nachdem wir uns am frühen Morgen heute mit den Alcatel Smartlets näher befasst haben, sind nun die Tablets an der Reihe. Der Hersteller TL Communication hat auf der CES 2013 in Las Vegas unter anderem die neuen Alcatel One Touch Tabs vorgestellt. Unter diesem Label werden gleich drei neue Geräte mit 7 und 8 Zoll auf den Markt kommen. Neben dem One Touch Tab 7 HD und One Touch Tab 8 HD ist dies auch das Low-Cost-Modell Alcatel One Touch Tab 7. Auf dem Messestand der Marke haben wir uns die beiden HD-Modelle näher angesehen und präsentieren Euch unsere entsprechenden Hands-On-Videos.

Die beiden Alcatal One Touch Tabs erscheinen nach Auskunft des Herstellers im dritten Quartal dieses Jahres. Neben Android 4.1.1 Jelly Bean haben sie WLAN, 1 GB RAM, 8 GB internen Speicher (+microSD-Kartenslot) und zwei Kameras mit an Bord. Beim 7 HD sind dies auf der Rückseite eine 2-Megapixel-Kamera, an der Front eine VGA-Kamera, bei der etwas größeren Ausgabe eine 5- und eine 2-Megapixel-Kamera. Angetrieben wird das Duo von einem 1,6 GHz Dual Core Prozessor auf ARM Cortex A9 Basis aus dem Hause Rockchip. An Anschlüssen stehen micro USB und Mini HDMI zur Verfügung. Das Alcatel One Touch Tab 7 HD erscheint mit einem 7 Zoll großen Display, das mit 1.280 x 800 Pixeln auflöst, während es beim 8 Zoll großen One Touch Tab 8 HD nur 1.024 x 768 Bildpunkte auf dem IPS-Display sind. Die Preise liegen bei $149 und $179.

Soweit die Daten, nun aber zu den ersten Eindrücken, die wir auf der CES 2012 von den beiden One Touch Tabs gewinnen konnten. Demnach zeigt sich wie schon bei anderen Rockchip-Geräten auf, dass die Performance nicht die allerbeste ist, für die genannten Preise ist sie aber ordentlich. Auch die Displays machen einen guten Eindruck, wenngleich die Helligkeit nicht so hoch daherkommt. Gespannt dürfen wir verfolgen, ob die beiden Tablets zu Verkaufsrennern werden.

Anzeige: