Google Translate nun mit Offline-Sprachpaketen

Kategorie: Android

Google Translate
28.03.2013 - von
0

Die Android App von Google Translate, im Deutschen Google Übersetzer, hat gestern Abend ein umfangreiches Update erhalten. Mit diesem Update ist es nun möglich sich bestimmte Sprachpakete auch offline auf dem Smartphone bzw. Tablet zu speichern. Das ist dann von Vorteil, wenn man im Ausland unterwegs ist und eben nicht überall Internet zur Verfügung hat. Die Auswahl an Sprachen ist dabei wirklich sehr groß und die Installation ist kinderleicht. Man muss nur die App starten, oben die Optionen öffnen und dann Offline-Sprachen wählen. Je nachdem wie umfangreich das Sprachpaket ist, ist der Download dann natürlich auch unterschiedlich groß. Vorinstalliert scheint wohl Englisch zu sein und das deutsche Sprachpaket ist auf dem Sony Xperia Z 160 MB groß.

Bei den Sprachpaketen an sich scheint es keine großartigen Einschränkungen zu geben, die Auswahl ist wirklich riesig. Man muss natürlich schauen, dass man nicht zu viele Sprachen herunterlädt, sonst ist der Speicher des eigenen Geräts schnell voll. Wenn man sich aber vor einer Reise mit den Sprachen abdeckt, die man wirklich benötigt, dürfte das kein Problem sein. Weiterhin neu in dieser Version ist auch die Möglichkeit vertikal ausgerichtete Texte (Chinesisch, Japanisch und Koreanisch) mithilfe der Kamera zu übersetzen.

Wie gut die Übersetzung im Endeffekt ist, kann man leider nie genau sagen. Einzelne Wörter haben meist mehrere Bedeutungen und so ist man sich halt nie wirklich sicher. Wenn man eine Sprache aber absolut nicht beherrscht, hat man zumindest ansatzweise die Chance sich zu verständigen. Darauf verlassen, dass die Gegenseite zumindest Englisch spricht, kann man sich natürlich nicht immer. Deutsch erst recht nicht.

Habt ihr für die neuen Offline-Sprachpakete in Google Translate eine Verwendung?

Anzeige:

[via smartdroid]