IFA 2014:

Alle News, Videos zu den IFA-Neuheiten findet ihr hier.

Google Nexus 7: zweite Generation mit Snapdragon S4 Pro Prozessor statt Nvidia Tegra 4?

Nexus-7-09-imp
07.02.2013 - von Stefan

Seitdem Nvidia seinen Tegra 4 Prozessor auf der CES 2013 in Las Vegas vorgestellt hat, ist es bedenklich ruhig geworden um den Chip. Lediglich das Project Shield sowie der Fakt, dass wohl Toshiba den Prozessor in seinen Tablets verbauen wird, bleiben seit dem ersten Messehighlight des Jahres in Erinnerung. Nun gibt es den nächsten Hinweis, dass der Tegra 4 nicht zum großen Objekt der Begierde werden könnte unter den Tablet-Herstellern.

Denn sollten die aktuellen Einschätzungen eines Wall Street Analysten stimmen, dann wird der Tegra 4 auch nicht im Google Nexus 7 verbaut. Viel mehr vollzieht Google demnach den Wechsel von Nvidia zu Qualcomm. Wenn die Einschätzungen von Michael McConnell tatsächlich stimmen sollten, dann wird in der zweiten Generation des 7 Zoll Hype Tablets nämlich ein Snapdragon S4 Pro (APQ8064) verbaut. Hierfür nannte der Analyst zwei Gründe. Einerseits soll der Qualcomm Chip gegenüber dem Tegra 4 preisliche Vorteile für Google mit sich bringen. Darüber hinaus schätzt der Internetkonzern offenbar die bessere Integration von UMTS-/LTE-Modems beim Snapdragon S4 im Vergleich zum Nvidia Chip. Somit könnte Google beim Nexus 7 Tablet der zweiten Generation nicht nur die Kosten minimieren, sondern auch die Logistik vereinfachen.

Zu dieser Einschätzung gelangte der Wall Street Journalist nach Gesprächen mit Lieferanten. Demnach könnte der Start der zweiten Generation des Nexus 7 schon im zweiten Quartal 2013 erfolgen, wenngleich unklar ist, wie Michael McConnell zu dieser Einschätzung gelangt. Von Google selbst gibt es natürlich wie immer keine Stellungnahme zu diesen Spekulationen. Sollten aber die Vermutungen um den Prozessor insbesondere stimmen, würde dies für Nvidia den nächsten Rückschlag bedeuten. Scheinbar ist dem Unternehmen mit dem Tegra 4 wohl nicht der große Wurf gelungen – nach den bisher vorliegenden Einschätzungen, Gerüchten und Spekulationen zufolge zumindest.

Anzeige:

[via Android Authority]

Artikel bewerten:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Stimmen)