Google Nexus 10 wieder vorbestellbar, Nexus 7 kann SMS verschicken – Update: 16 GB Version ausverkauft

23.11.2012 - von Stefan
Google Nexus 10

Nachdem wir den heutigen Tag newsmäßig mit dem Google Nexus 7 und 10 begonnen haben, wollen wir vorerst auch den Deckel auf diesen Tag mit den beiden Nexus-Tablets machen. Denn zu beiden Geräten gibt es Neuigkeiten.

Wer nämlich ein Google Nexus 7 mit UMTS-Funktion besitzt, der kann damit auch SMS empfangen und verschicken. Hierzu gibt es nun bei Goolge Play die kostenlose App GO SMS Pro – Telefonate allerdings sind nicht mit dem Nexus 7 und der App möglich. Bekanntlich hat Google selbst die Hotspot-Funktion deaktiviert. Dennoch gibt es auch die Möglichkeit, die Standard SMS App aus Android 4.2 Jelly Bean zu nutzen. Hierfür allerdings ist ein Rooten des Tablets notwendig. Eine Anleitung, wie Ihr dann vorgehen müsst, findet Ihr hier.

Finden lässt sich nun auch das Nexus 10 Tablet wieder im Play Store zum Vorbestellen. Bekanntlich war das Tablet recht schnell ausverkauft, nun gibt es aber Nachschub bei Google. Ab sofort könnt Ihr Euch das Tablet wieder vorbestellen, allerdings dauert es noch bis zu drei Wochen, ehe der Internet-Riese das Gerät auf Reisen schickt. Immerhin aber können die 399 und 499 Euro teuren Versionen des Nexus 10 wieder geordert werden.

Update:
Inzwischen allerdings ist die 16-GB-Version schon wieder ausverkauft. Aktuell gibt es noch das Google Nexus 10 mit 32 GB Speicher, zumindest zum jetzigen Zeitpunkt. Unterdessen berichten die ersten User, dass die Bestellungen ihrer Google Nexus 10 schon verschickt worden sind, obwohl bei ihnen zunächst eine Lieferzeit von 2-3 Wochen angegeben wurde. Offenbar hat Google also ein wenig Nachschub erhalten.

Anzeige:

 

[via Tabletblog][via Caschys Blog]