Google Nexus 10: Holpriger Verkaufsstart – Update: Statement von Google Deutschland

Kategorie: Google Tablet

Google Nexus 10 review
13.11.2012 - von
14

Als am heutigen Dienstag, den 13. November 2012, Google um 9 Uhr den Verkauf des Nexus 10 Tablets – und auch des Nexus 4 Smartphones – startete, war die Freude bei den Google- und Android-Fans groß. Doch nur kurze Zeit später wich die Freude der Verärgerung und dem Frust. Denn innerhalb weniger Minuten war alles ausverkauft. Zudem hatten viele User mit enormen Serverproblemen zu kämpfen. Besonders ärgerlich war für manch einen Zeitgenossen, dass er das Tablet zwar in den Warenkorb legen konnte, der Server aber anschließend beim Zahlvorgang streikte.

Wie auch die Smartphones war das Google Nexus 10 Tablet nach gut einer halben Stunde bereits ausverkauft. Google selbst hat nach eigenen Angaben mit diesem weltweiten Ansturm auf die neuen Geräte nicht gerechnet – so die offizielle Version. Allerdings gibt es vom Internet-Giganten keine Informationen darüber, wie viele Exemplare der Devices tatsächlich erhältlich waren. Bekanntlich gab es das Nexus 10 sowie auch das Nexus 4 zunächst exklusiv über den Google Play Store. Manch ein User wartet übrigens jetzt noch auf die versprochene Benachrichtungs-Mail von Google, die er erhalten sollte, sobald das Nexus 10 verfügbar ist.

Der schnelle Ausverkauf des neuen Hype-Tablets lässt natürlich mehrere Schlüsse zu, die auch stets beim iPad Verkauf von Apple nahe liegen. Dass Google tatsächlich nur eine geringe Produktionsmenge der neuen Geräte verfügbar hat, scheint für manch einen Beobachter eher ausgeschlossen. Vielmehr vermuten selbsternannte Experten, dass Google mit dem schnellen Ausverkauf seine Geräte noch attraktiver machen will – angesichts der zahlreichen Kunden weltweit, die nun enorm verärgert sind, könnte dieser Schuss aber auch nach hinten losgehen. Vielleicht hat Google tatsächlich den Ansturm falsch eingeschätzt?

-Update: Google Deutschand gibt ein erstes offizielles Statement zum Verkaufsstart ab. Anscheinend hat man wirklich nicht mit dem Ansturm gerechnet – kaum zu glauben:

Wir sind überwältigt von dem großen Interesse unserer Nutzer am Nexus 4 und Nexus 10 und bedauern gleichzeitig, dass noch nicht alle Interessenten zum Zuge kommen konnten. Beide Geräte waren innerhalb kurzer Zeit ausverkauft.

Natürlich setzen wir alles daran, sie so schnell wie möglich wieder verfügbar zu machen. Zum jetzigen Zeitpunkt können wir aber leider keine Aussage darüber treffen, wann der nächste Schwung an Geräten über Google Play erhältlich sein wird.

/Update Via Google Plus

Anzeige:

  • Pingback: Google Nexus 10 – Rasend schnell ausverkauft » Tablet Community

  • Ted

    So was hab ich von Apple, aber nicht von Google erwartet. Google hatte Probleme mit den Servern, WOW. Das größte Internetunternehmen hat nicht mit höhen Belastungen des Servers gerechnet. Das klingt echt nach Apple Scheiß und künstliche Ausverkäufe… Bin richtig verärgert, weil sie wissen schön wie viele Leute sich für das Newsletter abonniert haben (=Leute, die das Gerät hochstwahrscheinlich kaufen möchten) und jetzt hatten sie .. was .. 100 Stück auf Lager? Bin echt enttäuscht.

  • The Man

    Ich hoffe doch das Ihr ein Nexus 10 ergattern konntet.

    Den ich würde schon gern einen Test auf Tabtech sehen, vor allem Interessiert mich ob der USB port auch mit Stick’s nutzbar ist.

    • tabtech

      Ja wir haben eins gesichert! Test folgt :)

  • Sven

    Ganz arme Vorstellung, eigentlich müsste man die Dinger jetzt boykottieren. Die Stellungnahme ist einfach nur lächerlich und eine Verhöhnung aller ohne eigenes Verschulden leer ausgegangenen Interessenten. Und wie soll es jetzt weiter gehen? Man kann ja immer noch nicht vorbestellen, d.h. ich darf jetzt 24 Stunden am Tag im Play Store auf F5 drücken? Und dann hoffen, dass ich dann als einer von 10 Leuten den Bestellprozess vernünftig abschließen kann??

    • Calypso

      Stimme voll zu. Mir gings auch so. Gibt ja Leute die arbeiten und nicht den ganzen Tag auf F5 drücken können. Ich war sogar 9:15 online und bin leer ausgegangen. Sucks!

    • http://twitter.com/Lavalampe777 Lava

      wieso ist die entschuldigung lächerlich? wenn du in der lage bist bessere prognosen zu treffen als der verantwortliche von google, dann bewerb dich doch auf seinen posten, statt hier von boykott zu prechen…
      Wenn der deutsche Michel nicht gleich bekommt was er haben will… *kopfschüttel*

      • Ted

        Wenn Sven sich selbst bewerbin müsste, um die Arbeit von Googles Marketing Team besser zu schaffen, ist schon was nicht in Ordnung. Nur von der Anzahl der geschichkte “Benachrichtige mich” Anfragen könnte man sagen, wie viel Interesse es am Gerät gibt. Und die waren schon viel. Es geht nicht um grundloses Meckern, sondern die haben sich wirklich verkackt.

  • http://www.facebook.com/alexander.wonisch Alexander Wonisch

    in Österreich gibt es für mich wohl bald nur den umstieg auf win 8 geben :-(
    die google politik das die Geräte bei uns 200-300 mehr kosten sollen, keine gutscheine im store möglich sind usw., ist für mich nicht verständlich!
    wenn sie den markt aufgeben wollen und es nicht schaffen deutschland zu kopieren dann sollen sie es machen.
    das schlimme ist das durch die vielen unterschiedlichen marken und provider versionen man nur mittels custom roms an aktuelle android versionen kommt :-(
    hatte zuletzt ein galaxy s von a1 in der hand wo android 2.2 oder so drauf war, weil einfach dafür kein update mehr angeboten wird, meines läuft als zweit handy super flott mit 4.1.2 custom.
    da wundert es mich nicht das viele otto normao user von google enttäuscht sind und zu apple wechseln!

  • Markus

    @facebook-1058228455:disqus

    Das liegt aber nicht nur an Google sondern an der österr. Content Industrie…

    • HeinzRüdde

      Kannst du das genau beschreiben wie das bei euch ist? Ist das eine Art extra Abgabe oder wie?

  • Kuli

    umso erfreulicher ist es, dass ich mein Acer A700 behalten habe und ich heute Abend damit chillen kann ;)
    Trotzdem finde ich es komisch, mit dem Nexus 7 release gab es keine Probleme und wie ich finde, war der Ansturm dafür höher, oder?

  • Pingback: Google Musik in Deutschland gestartet

  • Pingback: Android 4.2 auf dem Google Nexus 7 im ersten Video