Google Nexus 10: Gerüchte um Version mit 64 GB

Google Nexus 10 Korea 64 GB
31.10.2012 - von Stefan

Wenn es bei den Google Tablets einen Kritikpunkt gibt, dann ist es sicherlich der Speicher. Denn microSD-Karten können bekanntlich nicht genutzt werden und maximal 32 GB für das Nexus 10 Tablet ist nicht jedermann genug. Allerdings könnten diese Kritiker vielleicht bald verstummen, wie eine Tabelle aus Korea zeigt. In seiner Heimat hat nämlich der Hersteller des Nexus 10, Samsung, nun eine solche Tabelle veröffentlicht, in der das Nexus 10 auch mit 64 GB Speicher gelistet war, neben den 16 und 32 GB.

Allerdings war die entsprechende Aufstellung nur kurze Zeit online und inzwischen ist das Nexus 10 nur noch mit 16 und 32 GB Speicher zu finden. Unklar ist nun natürlich, ob es sich um einen Fehler oder eine verfrühte versehentliche Veröffentlichung handelte. Weder von Samsung noch von Google gibt es bislang eine Stellungnahme diesbezüglich.
Anzeige:

[via Android Authority]

  • Pingback: Allgemeine Diskussionen zum Google Nexus 10 - Seite 4 - Android-Hilfe.de()

  • Pingback: NEXUS 10 im Playstore ab 399 Euro - Seite 5 - Android-Hilfe.de()

  • elpintos

    Die Kritik bleibt trotzdem, egal wie viel interner Speicher verbaut ist :)

  • http://twitter.com/Neokazaki Neokazaki

    …. 32 GB für das Nexus 4 und es wäre gekauft! Aber 16 GB sind mir definitiv zu wenig. Mein Navi, die wichtigste Musik sowie ein bis zwei Hörbücher hätte ich gerne stets dabei – auch OHNE cloud!

    • Schmetter

      Als wenn 16 GB dafür nicht ausreichen ?

      • http://twitter.com/Neokazaki Neokazaki

        …. eben nicht!

  • Ulrich B.

    64GB wären natürlich mehr als genial. Aber wahrscheinlich wird es dann 599€ kosten. Denke ich. Müsste man sich dann nochmal durch den Kopf gehen lassen. Aber mit 32GB ist es auf jedenfall ok. 16GB sind mir auch defenitiv zu wenig. Also mal sehen was da noch so kommt.