Google Nexus 10 erstmals bei Online Shop auf Lager – auch über Amazon

Nexus 10 amazon kaufen

Das Nexus 10 ist momentan neben dem Nexus 7 das gefragteste Android Tablet. Wie unser Nexus 10 Test zeigt, ist es momentan das beste 10 Zoll Android Tablet. Der Grund ist einfach, man bekommt das best ausgestattete Android Tablet zu einem vernünftigen Preis. Leider ist die Verfügbarkeit alles andere als Wünschenswert.

Wie wir heute entdeckt haben, hat der Händler notebooks.de das Nexus 10 mit 16 und 32GB auf Lager. Er verkauft das eigentlich 399€ bzw. 499€ günstige Android Tablet im eigenen Shop für 549€ bzw. 649€. Zudem vertreibt er das Nexus 10 als Drittanbieter über Amazon zu Preisen von 599€ und 699€ (Link zum Angebot). Somit liegen die Preis des Händlers bis zu 200€ über dem Verkaufspreis des Google Play Store.

Aber trotz des viel höheren Preises wird es einige Käufer geben, denn bei einem Kauf über den Online Shop oder Amazon wird keine Kreditkarte benötigt, was viele von einem Kauf beim Play Store abhält. Der Shop selbst ist mittlerweile dafür bekannt, Geräte möglichst früh ins System aufzunehmen und zu einem überteuerten Preis anzubieten. Interessanterweise kann er aber immer wieder die Ware vor anderen Shops liefern.

Anzeige:

  • hansman

    Die Behauptung, das Nexus 10 wäre das zur Zeit beste Android Tablet, finde ich schon sehr bemerkenswert.

    Nur weil es die hohe Auflösung hat? Wie viel Apps sind denn darauf schon angepasst??? Eine Hand voll, mehr wohl nicht und damit ist die Auflösung erst mal relativ.

    Das Samsung Galaxy Note 10.1 bietet bei dem Preis / Leistungsverhältnis deutlich mehr, zwar bei weniger Auflösung des Displays, aber mit 3G plus Telefonfunktion über das Mobilfunknetz und vor allen Dingen einem SD Card Slot für Speicherkarten bis 64GB mit SDXC Karten.

    Der Preis für ein 32GB WLAN Nexus 10 beträgt immerhin 499,00 EUR und den muss man ja mindestens, mangels Erweiterung, als Vergleich nehmen.

    Und was kostet das Galaxy Note 10.1 mit WLAN +3G? Nur 489,00 EUR !!!!!!!

    Und auch bei den Nexus Geräten mit 3G kann man nicht telefonieren!!!

    Deshalb ist das Nexus 10 zwar ein gutes, aber lange nicht das “beste” Tablet!

    Das “beste” Tablet gibt es, sachlich gesehen, überhaupt nicht! Die Beurteilung ist immer von den persönlichen Nutzungseigenschaften abhängig!

    • Peet

      Hansman, die meinen sicher von den technischen Daten her. Da zieht das Nexus ja schon alle Register. Ich hatte da auch Interesse dran, doch das fehlende 3G war für mich schon ein Grund es nicht in die engere Wahl kommen zu lassen. Schließlich ist es auch ein Note 10.1 geworden. In einem anderen Forum hatte ich auch einen Thread gelesen, wo User sich über die Mängel am Nexus austauschen. Da scheint bei der Herstellung wohl ganz schön geschlampt worden zu sein und so bin ich auch recht froh ein Note gekauft zu haben.

      Wobei das Nexus sicher auch ein sehr gutes Tab ist und auch viele Punkte dafür sprechen.

      Gruß, Peet

    • zhahadum

      Zumindest ist es wohl das mit der besten Auflösung, der aktuellsten Software der besten Performance und Hardwarebedingt mit dem besten Preis-/Leistungsverhälltnis.

      • hansman

        Sorry, was kannst du denn mit der hohen Auflösung anfangen? Es gibt gar keine vernünftigen Apps dafür!

        Nur WLAN mit 32 GB für 499,00 EUR ist doch nicht das beste Preis / Leistungsverhältnis! Das ist teuer.

        Ich glaube, wenn man mal tatsächlich “sachlich” vergleicht, kommt man zu dem gleichen Ergebnis.

        Aktuellste Software! Ja gut, aber deshalb kann man doch Geräte mit 4.1.1 genauso weiter benutzen, oder wirft man die dann weg? Und funktionieren tuen die ja auch noch! Oder? Haben sie ja ohne Update vorher auch.

        Und wenn 4.2 so fehlerhaft ist, wie sie ausgeliefert wurde, wo ist da der Vorteil.

        Das Problem ist leider bei den Nexus Geräten, dass manche mittlerweile genauso reagieren wie Apple Fanboys. Ich habe 3 Android Geräte und zwei iOS, bin aber nicht so borniert, das nur NEXUS oder nur Apple einzigartig ist. Das ist einfach nur blind. Sorry und das nervt auch.

        Das beste Gerät ist das, was meine Nutzungseigenschaften erfüllt. Und diese sind eben bei jedem anders. Deshalb gibt es das “beste” Tablet auch nicht. Weder von Apple noch von Google oder den anderen.

        • Erwin Schröder

          Ich kann mich deinen Ausführungen nur anschließen. Vor allem haben die wenigsten selbst schon ein Nexus 10 ausprobiert, ist ja so gut wie nie lieferbar. 200 Euro Aufpreis bei anderen Händlern sagen ja schon alles. Das würde keiner machen, wenn die Geräte in ausreichender Menge lieferbar wären. Den Preis würde ich ja zum Verrecken nicht zahlen!

        • digipit

          Ich habe das Nexus 10 jetzt seit 2 Wochen und bis jetzt habe ich nur das Tim und Struppi Spiel bei dem der Play store die Installation verweigert hat. Teamviewer hatte in den ersten Tagen nicht auf die Bildschirmgrösse skaliert, aber alle andern Apps von WLAN tools über Office apps und evernote bis zu spielen, laufen einwandfrei und bildschirmfüllend.

    • Ikke

      Kann ich mich voll und ganz anschließen. Diese pauschalen Aussagen kann man nicht als allgemein gültig empfinden. Es ist ähnlich pauschal, wie die Aussage, dass es ein Nachteil der Windows RT Tablets ist, dass keine x86 Anwendungen darauf laufen( das können im übrigen iOS und Android auch nicht^^).

      Sicherlich ist das Nexus 10 das beste Tablet, wenn man damit lesen oder Filme schauen will. Für alles andere ist es auf Grund der hohen Auflösung und der Vielzahl der hochskalierten Playstore-Apps weniger zu gebrauchen. Da müssen erst noch ein paar Jahre ins Land gehen, damit das Nexus 10 seine hohe Auflösung überall ausspielen kann. Und bis dahin wird mit Sicherheit eine solche Auflösung zum state-of-the-art gehören!

      Was die teils fehlerhafte Verarbeitung angeht ist das nur typisch, wenn man sich die Anfänge vom Nexus 7 in Erinnerung ruft. Dauert eben ein wenig bis alles passt.

      Aber Hansmann, wo hast du denn das Note +3G für 489€ gesehen?

    • tabtech

      Das ist meine Meinung. Ich denke viele die beide Geräte in der Hand gehabt haben, werden dem auch zustimmen. Ich finde auch das Galaxy Note 10.1 ganz gut -> Siehe http://www.tabtech.de/bestenliste. Allerdings würde ich es nicht dem Note 10.1 vorziehen, auch wenn der Speicher erweiterbar ist und einen S-Pen hat. Hätte Samsung das Note 10.1 mit einer ähnlichen Beschichtung herausgebracht wie das Nexus 10 würde es mir vl. auch ein Stück besser gefallen. Klar find ich es nicht gut, dass das N10 keinen Micro SD Slot hat (siehe Test).

      Zum Preis: Man darf nicht vergessen, dass das Note 10.1 bereits etwas länger am Markt ist und Anfangs hat noch jeder gesagt, dass das Dingen viel zu teuer ist! Gut Ding braucht weile – so auch die Apps. Zeig mir eine App die auf dem N10 schlechter aussieht wie auf dem Note 10.1 oder sonst einem Android Tablet. Leider ist das ein grundlegendes Problem – High Res hin oder her. Nicht nur Google allein sondern die Entwickler müssten da mehr machen. Ich habe momentan mehrere Tablets, aber das N10 ist das einzige was ich momentan auch Privat nutze. Warten wir ab was Samsung & Co in den kommenden Wochen vorstellt. Ich kann mir gut vorstellen, wie schon des öfteren erwähnt, dass Samsung ein eigenes N10 auf den Markt bringt, diesmal eine Version mit 3G und Micro SD Slot oder es kommt endlich das Galaxy Tab 11.6 / 8. Ob ich dann auf das Gerät umsteigen würde weiß ich “noch” nicht, die muss ich erstmals testen ;) Aber eines würde ich sicher vermissen – direkte Updates von Google!

      • hansman

        Der Unterschied zwischen einem Gerät in der Hand gehabt zu haben und es mehrere Wochen produktiv mobil mehr als 8 Stunden zu nutzen, ist ja wohl zweifelsfrei etwas völlig anderes, oder?

        Dann zeigen sich nämlich erst die wirklichen Vor- und Nachteile. Und zwar deutlich!

        Deshalb ist die Aussage “viele” überhaupt nicht aussagefähig.

        Die meisten, die zum Teil Kommentare abgeben, haben weder das eine noch das andere Gerät je in der Hand gehabt und plappern nur etwas nach, was sie vom Hören sagen kennen.

        Die anderen Geräte werden zwangsläufig preiswerter, weil die Produktionskosten mit dem Launch nach einiger Zeit ebenfalls fallen. Das war auch schon immer so. Aber die Preise bei Google können nicht im gleichen Mass fallen, weil dann auch Google Verluste machen würde. Wollen wir wetten? Aber die könnten sich das ja auch leisten und zocken woanders ab.

  • Jonas

    Das acer iconia Tab a700 gibt es bei Amazon mit 32 GB speicher auch für 399€ dann könnte man dieses tablet auch al eines der besten bezeichnen denn für den Preis gibt es ein tegra 3 und ein Full HD Display, hier kann die Preis/Leistung genauso überzeugen wie das Nexus 10… Aber trotzdem glaube ich, dass das Nexus 10 ein sehr gut gelungenes tablet ist ;))

    • Kuli

      Also das Acer A700 kann ich nur jedem empfehlen. Seit den Updates läuft es wunderbar, keine Ruckler, Hänger oder ähnliches. Es wird nicht mehr so übertrieben heiß wie vorher, hat ein gutes Display…. wenn man es sich bei Amazon Warehouse holt, ist es für den Preis das momentan beste Tablet

  • Ted

    200 mehr als bei Google Play Store? Wenn ich keine Kreditkarte hätte, würdete ich mir dann ein anderes Tablet holen… Wahnsinn. Aber es wird immer noch Leute geben, die es kaufen werden.

  • Peeay

    Das Note 10.1 ist eigentlich in jederlei Hinsicht den Nexus 10 unterlegen. Prozessor,Display, Perfomance, Auflösung und einige andere Punkte sind beim Nexus 10 einfach besser. Das Note 10.1 hat eigentlich nur die Vorteile von Touch-Wiz z.B. mit den Multiwindow-Feature. Ein weiterer Vorteil ist natürlich der S-Pen. Aber ich finde, dass beide Sachen beim Note 10.1 noch nicht wirklich ausgereift sind.

    • hansman

      Hast du ein Note 10.1 gehabt und hast du es mehrere Wochen benutzt?

      Sorry, aber das glaube ich nicht!

      Technische Daten sind theoretisch und sagen überhaupt nichts über die Performance in der täglichen Praxis mit den benötigten Apps aus.

      Ich habe iPad 2 und Galaxy Note 10.1. Das Galaxy Note 10.1 ist für meine Nutzereigenschaften dass deutlich bessere Tablet, weil ich die Stiftbedienung mehr nutze als die Tastatur. Ich schreibe mit der Hand schneller!

  • Pingback: Google Nexus 10 erhält erste Nightly-Builds von CyanogenMod 10.1()

  • amin

    hey leute ich habe vor einen tablet mit 3g zu kaufen.wie findet ihr denn sony xperia s ?!?kann mir einer was besseres empfehlen ?preis ist nicht so wichtig aber es muss 3g und kein ipad sein .

    Danke