Google Musik in Deutschland gestartet

Kategorie: Android

Google Musik
13.11.2012 - von
2

Neben dem holprigen Verkaufsstart des Google Nexus 10 und Nexus 4, sowie dem Release von Android 4.2 ist hierzulande auch Google Musik an den Start gegangen. Nach Apple und Amazon hat es also auch der Internet-Gigant geschafft, einen eigenen Musikdienst an den Start zu bringen. Bei Google Musik können die Songs aber nicht nur gekauft werden, es wartet ein Mix aus mehreren Dienstleistungen.

Jeder Song kostet bei Google Musik zwischen 0,99 bis 1,29 Euro, die angebotenen Alben, die am aktuellsten sind, liegen bei rund sieben Euro. Von eher unbekannten Musikern gibt es auch kostenlose Titel. Die Speicherung der Musik erfolgt dabei online, Google bietet hierfür Speicherplatz für 20.000 Lieder umsonst an. Eure eigenen Songs werden mit der Google-Datenbank abgeglichen, so dass ein Hochladen unter Umständen nicht notwendig ist. User von iTunes oder Amazons MP3-Angebot kennen das bereits. Wie üblich können die Songs bei Google Music auch über die Cloud auf dem Tablet, dem Smartphone, dem Desktop-Rechner oder auch per Google TV. Gespannt darf verfolgt werden, ob sich Google mit dem späten Marktstart und seinem Speicherplatz für gerade einmal 20.000 Songs auf dem Markt behaupten kann.
Anzeige:

[via Caschys Blog]

  • Gast

    Hallo. gerade mal 20000 Songs? fINDE DAS RECHT ÜPPIG:::

    • AAAAAhhhhhhh

      jedoch auch nur mit kreditkarte nutzbar. schwachsinnig wie ich finde. paypal und alles wäre echt gut, aber so.