Google I/O 2013: Eine dreistündige Keynote am 15. Mai

01.05.2013 16:30 von
Google IO2013

Google hat aktuell den Zeitplan für die anstehende I/O 2013 Entwicklerkonferenz veröffentlicht. Normalerweise gibt es zwei Keynotes, die sich mit Andorid und Chrome befassen. Dieses Mal wird man eine dreistündige Keynote am 15. Mai halten. Dort dürften wir dann alles über die Zukunft von Android, Chrome, eventuelle neue Nexus Tablets oder Smartphones, Google Glasses usw. erfahren. Anscheinend will Google dort keine Unterscheidung mehr und stellt nun alles zusammen vor.

Besonders interessant für uns wird natürlich das nächste Nexus 7, welches mit einem 7 Zoll großen Full HD Display und einem Prozessor von Qualcomm ausgestattet sein soll. Großartig Details gibt es dazu nicht, allein der Preis von 199 Dollar oder weniger dürfte als sicher gelten. Damit würde man die Messlatte für die Konkurrenz noch einmal deutlich höher setzen. Es fehlen im Grunde nur bessere Absatzwege, damit man das Tablet auch überall im lokalen Handel kaufen kann.

Beschäftigt hat uns auch die Frage nach der nächsten Android Version. Aktuell könnte es Android 5.0 Key Lime Pie werden, welches in der Vergangenheit bereits vereinzelt aufgetaucht ist, oder aber auch Android 4.3 Jelly Bean. So wirklich Informationen gibt es zu beiden Versionen nicht. Man kann noch nicht abschätzen, welche neuen Funktionen und Verbesserungen auf uns zukommen.

Interessant dürfte auch das Google Games Game Center werden, welches erst neulich aufgetaucht ist. Damit könnte man endlich Spielstände und weitere Informationen speichern und mit allen seinen Geräten abgleichen. Einige Publisher bieten diese Möglichkeit schon, doch eine systemweite Funktion wäre mehr als sinnvoll.

Die eher chaotische Verteilung von Google I/O Tickets hat es uns leider nicht erlaubt, auch direkt vor Ort zu sein. Wir werden euch aber sofort mit allen Informationen versorgen. Vermutlich wird das Event wieder im Internet gestreamt. Je nachdem, zu welcher Uhrzeit die Keynote startet, kann dann jeder dabei sein. Sobald wir dazu weitere Informationen erhalten, werden wir euch natürlich informieren.

Was interessiert euch am meisten an der diesjährigen Google I/O 2013 Entwicklerkonferenz?

Anzeige:

[Quelle: Google] [via slashgear | androidnext | stadt-bremerhaven]