DaVinci Nibbio: 10 Zoll Full HD Tablet mit Exynos 4412, Android und Ubuntu

Kategorie: Android

Da Vinci Nibbio
15.01.2013 - von
6

In Italien wird ein neues Tablet auf den Markt kommen, bei dem zwischen Ubuntu und Android als Betriebssystem gewählt werden kann. Das 10,1 Zoll große Tablet nennt sich Nibbio und stammt vom Hersteller DaVinci Mobile Technology. Das Gerät, das von einem Samsung Exynos Quad Core Prozessor angetrieben wird, soll lediglich rund 370 Euro kosten.

Das 10,1 Zoll Tablet Nibbio ist ein Gerät, das offensichtlich aus China importiert worden ist und nun unter dem Label des italienischen Herstellers verkauft wird. Das Display kommt dabei in einer Full HD Auflösung und als IPS-Panel daher. Der Exynos 4412 von Samsung taktet beim Nibbio mit 1,4 GHz pro Arbeitskern. Bekanntlich ist der Chip auch im Samsung Galaxy S3 verbaut. Als Kameras sind eine 2-Megapixel-Kamera auf der Rückseite und eine VGA-Kamera an der Front verbaut. Während der Arbeitsspeicher 2 GB groß ist, kommt ein Flash-Speicher von 32 GB zum Einsatz. Ferner sind GPS, Bluetooth 4.0 und WLAN im Einsatz. Verbaut sind beim Nibbio aus Italien auch microSD-Kartenslot, Mini-USB-Anschluss und ein 5.400 mAh Akku. Das Gerät wiegt gerade einmal 540 Gramm.

Das 10,1 Zoll große Tablet soll im März dieses Jahres für 373 Euro an den Start gehen. Das Da Vinci Nibbio kann durch den Einsatz von Ubuntu mit Tastatur und einer Maus auch zu einem „vollwertigen Computer“ werden, wie der Hersteller des Full HD Tablets wirbt. Ob dies jedoch in der Praxis so perfekt funktioniert wie erhofft, wird sich erst zeigen müssen. Immerhin aber eine interessante Alternative auf dem Tablet-Markt.

Anzeige:

[via Mobile Geeks]