Daten zum Tablet Markt 2011 – Apple führt deutlich vor Amazon und Samsung

18.02.2012 19:44 von Jan
ihs

Das Marktforschungsinstitut IHS hat diese Woche neue Zahlen für den Tablet Markt im dritten und vierten Quartal 2011 veröffentlicht. Demnach führt Apple mit knapp 15,4 Millionen verkauften Tablets im vierten Quartal vor Amazon, welche knapp 3,9 Millionen Tablets im gleichen Zeitraum verkaufen konnten, und Samsung, mit 2,1 Millionen verkauften Tablets, den Markt an. Amazon schaffte es damit außerdem, bereits im Veröffentlichungsquartal des Kindle Fire, Samsungs Marktanteil zu überbieten.

 

Im gleichen Zeitraum schrumpfte Apples Marktanteil von 64% auf 57%, obwohl der Konzern seine Verkaufszahlen um 38% von 11,1 Millionen im dritten Quartal auf 15,4 Millionen Stück im vierten Quartal erhöhen konnte. Dieser Rückgang des Marktanteils liege laut Rhoda Alexander, Senior Manager bei IHS, aber nicht alleine am großen Erfolg des Kindle Fire, sondern hauptsächtlich an Apples iPhone 4S. Der Gesamtmarkt für Tablets betrug 2011 rund 65,2 Millionen Stück und lag demnach knapp über den Prognosen von 64,7 Millionen Stück.

 

Die von IHS veröffentlichten Daten zeigen, dass der Tablet Markt noch immer sehr dynamisch ist und mit dem erwarteten Erscheinen des neuen Windows 8 Betriebssystem für Tablets wird im September höchstwahrscheinlich der nächste Große Spieler dem Markt einen erneuten Schub geben und die Marktanteile durcheinander bringen.

 

 

 

 

 Anzeige:

 

 

 Quelle: IHS.com