Cube U30GT2: 10,1 Zoll Full HD Tablet mit Rockchip RK3188 Quad Core im Review

18.03.2013 - von
CUBE U30GT2

Mit dem Cube U30GT2 kommt bald ein sehr interessantes neues Tablet aus China auf den Markt, welches den Weg vermutlich auch nach Deutschland finden wird. Zumindest die Vorgänger waren teilweise sogar über Händler bei Amazon zu bekommen. Während der Dual Core Rockchip mittlerweile in sehr vielen günstigen Android Tablets wie z.B. der kompletten Archos Titanium Reihe verbaut ist, wird der neue Rockchip RK3188 Quad Core einen neuen Benchmark setzen bei günstigen Tablets. Er besteht nämlich aus vier Cortex-A9 Kernen mit einer Taktfrequenz von 1,8 GHz. Unterstützt wird die CPU von einer Mali-400MP4 GPU und 2 GB RAM Arbeitsspeicher. So ist der Rockchip RK3188 sogar schneller als der Nvidia Tegra 3 und Exynos 4412 Quad Core Prozessor.

Zur weiteren Ausstattung des Cube U30GT2 gehört ein 10,1 Zoll großes IPS-Display mit einer Auflösung von 1920 x 1200 Pixeln, welches 10 Finger erkennt. Der interne Speicher ist 32 GB groß und kann zusätzlich noch erweitert werden. Das Gehäuse an sich sieht eher billig aus mit dem glänzenden Kunststoff. Mit seinen 624 Gramm ist es relativ leicht und mit 9,5 mm auch annehmbar dünn. Der Akku ist 8.000 mAh groß und soll eine Laufzeit von 6 bis 8 Stunden bieten. An der Seite findet man dann noch einen Micro-USB und Mini-HDMI Anschluss.  Als Betriebssystem wird Android 4.1 Jelly Bean genutzt, wobei man hier natürlich nicht mit Updates rechnen darf. Wie üblich ist auch Deutsch als Systemsprache vorhanden und es wird sogar eine deutsche Bedienungsanleitung mitgeliefert.

Bei YouTube sind wir auf ein interessantes Review gestoßen, welches das Cube U30GT2 in Aktion zeigt. Beeindruckend sind natürlich die AnTuTu Benchmarkwerte mit 16.646 Punkten oder im NenaMark2 die 59,8 FPS. Mein Samsung Galaxy Note 10.1 mit Exynos 4412 und 1280 x 800 Pixel erreicht da nur 15.605 Punkte. Die Oberfläche ist ohne große Veränderungen und man bekommt hier pures Android. Alles läuft wirklich sehr flüssig, und wenn man den Preis von knapp 200€ bedenkt, ist das schon beeindruckend.

Während Archos bei der Platinum Tablet Serie noch den Allwinner Quad Core Prozessor verbauen wird, dürften die nächste Generation mit genau diesem Rockchip RK3188 deutlich interessanter werden. Dann dürften Geräte mit Full HD bzw. Retina-Displays nicht mehr so leicht an ihre Grenzen kommen.

Wer sich nun für das Cube U30GT2 interessiert, kann es z.B. bei cube-tablet bzw. pandawill vorbestellen. Teilweise gibt es dort weltweit kostenlosen Versand, man muss halt eventuell einige Kosten für den Import nach Deutschland einrechnen oder warten, bis erste Händler das Tablet auch hier anbieten.

Was sagt ihr zum Cube U30GT2 und der Leistung der Rockchip RK3188?

Anzeige: