cmx Clanga Tablets: 9.7 Zoll Display mit 2048 x 1536 Pixeln, Quad Core CPU und UMTS aus Österreich

CMX-Clanga-097-Front-schräg2
31.01.2013 - von

Das österreichische Unternehem cmx Electronics bringt mit der Clanga Serie insgesamt drei neue Android Tablets auf den Markt. Es handelt sich dabei um ein 8 Zoll und zwei 9.7 Zoll Tablets. Letztere sind mit dem gleichen IPS-Display ausgestattet sind, wie auch schon das Apple iPad 4, und bieten eine Auflösung von 2048 x 1536 Pixeln. Wie hoch die Auflösung beim 8 Zoll Tablet sein wird, ist nicht bekannt, aktuell würden wir von 1024 x 768 Pixeln ausgehen.

Es soll sich dabei um sehr hochwertige Tablets handeln, die mit einer Rückseite aus Aluminium gefertigt sind. Die beiden 9.7 Zoll Clanga Tablets wird man in den Farben Weiß und Schwarz anbieten, während das 8 Zoll Clanga Tablet nur in Schwarz auf den Markt kommt.

Viele technische Daten sind leider nicht bekannt. Alle Clanga Tablets werden von einem nicht näher benannten Quad Core Prozessor angetrieben, vermutlich einem Allwinner. Sowohl auf der Front als auch auf der Rückseite ist jeweils eine 2MP Kamera verbaut und es kommt Android 4.1 Jelly Bean zum Einsatz. Das 8 Zoll und eines der 9.7 Zoll Tablets werden als WiFi-Version auf den Markt kommen, während das zweite 9.7 Zoll Clanga auch UMTS verbaut hat. Auf den Fotos kann man zudem erkennen, dass es einen Micro-USB Anschluss und einen (mini)HDMI-Ausgang geben wird. Zudem lässt sich der interne Speicher mit einer microSD Karte erweitern.

Informationen zur Akkulaufzeit, dem Gewicht, dem verbauten RAM usw. findet man in der Pressemitteilung leider nicht. Preislich geht es bei 249€ / 269,90CHF los und endet bei 349€ / 399,90 CHF. Bereits ab Mitte Februar kommen die neuen Tablets auf den Markt.

Generell erinnern die neuen cmx Clanga Tablets etwas an die Archos Platinum Serie, wobei sich die Designs und Anordnung der Anschlüsse unterscheiden.

Wie gefallen euch die neuen Tablets aus Österreich?

Anzeige:

[Quelle: PM]

  • alwo

    hört sich ja vielversprechend an :-)
    als österreicher kommt es dann sicher in meine engere auswahl ggg

  • KoRna steniker

    wusste garnicht, dass die aus Österreich sind. bleiben erste Tests abzuwarten. Die MP3 Player von denen sind nämlich totaler crap…

  • Jules

    Gefällt mir sehe gut. Bleiben wie gesagt eben Tests abzuwarten. Einzig die Bedienelemente finde ich nicht so schön. Wirken so unaufgeräumt. Man wird sehen… Freue mich jedenfalls drauf ;)

  • ChrisH

    Sieht nach standard Chinaware aus und gleicht technisch sehr denArchos. Diese sind jedoch billiger Denn das 8″ kostet da 199€.
    Ich habe letztes Wochenende das Archos 97 Titanium bei MM in der Hand gehabt und fand es sehr hochwertig verarbeitet. Jetzt warte ich nur noch auf das 8″ mit Quadcore

  • René

    Als Österreicher verbinde ich cmx mit Billigware und würde damit für mich nicht in Frage kommen, denn der Support wird wohl genauso billig sein.

    • ChrisH

      dann ist das wohl nur umgelabelte Chinaware

  • Tribal

    Das ist ein ONDA V972! Wahrscheinlich lâsst Cmx die Teile in China für sich bauen.
    Das Honda hat sogar ne 5MP Kamera,sonst die gleichen Specs!