ATTAB: 4,3 Zoll großes Android Tablet für nur 49 Pfund

ATTAB_4.3_zoll_android_tablet
14.06.2013 - von

Während Smartphones immer größer werden und man den Unterschied zwischen einem Phablet und Tablet im Grunde immer mehr verschwimmen sieht, geht ein Hersteller einen anderen Weg und bezeichnet ein nur 4,3 Zoll großes Gerät als Tablet. Das ATTAB 4.3” Tablet wird in England für nur 49 Pfund verkauft, wobei man sich nun natürlich streiten kann, ob es die Bezeichnung Tablet überhaupt zurecht trägt oder ob es sich dabei um einem Media Player handeln. Da der Hersteller es aber als Tablet bezeichnet, wollen wir uns das Gerät einfach mal etwas genauer anschauen.

Die Ausstattung ist dem Preis entsprechend nicht wirklich berauschend, so besitzt das ATTAB ein 4,3 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 480 x 272 Pixel. Das LCD-Panel erkennt dabei sogar fünf Finger und somit lassen sich auch Multi-Touch Gesten ausführen. Angetrieben wird das Tablet von einem 1 GHz schnellen Single-Core-Prozessor und 512 MB DDR3 RAM. Der interne Speicher von 4 GB lässt sich bei Bedarf sogar per microSD Karte aufrüsten. Neben WiFi sind auch ein USB-Port und eine 0,3-MP-Kamera an der Front vorhanden. Natürlich findet man auch einen 3,5-mm-Kopfhöreranschluss und einen Lagesensor im Gerät.

Insgesamt ist das ATTAB 4.3” Tablet 10 mm dick und mit einem relativ dicken Rahmen ausgestattet. Der Akku besitzt zwar nur eine Kapazität von 1.400 mAh, doch dieser soll immerhin 4 Stunden halten. Insgesamt kommt das Tablet auf nur 80 Gramm, was natürlich extrem wenig ist. Als Betriebssystem kommt im Übrigen Android 4.0 Ice Cream Sandwich zum Einsatz, mit einer angepassten Oberfläche sowie Zugriff auf den Google Play Store, wo man sich passende Apps und Spiele herunterladen kann.

In England wird das kleine Tablet z.B. bei Currys für nur 49 Pfund angeboten, das sind ca. 58€. Ist natürlich kein Tablet in dem Sinne, über die wir hier sonst so berichten aber interessant zu sehen, was ein Hersteller so als Tablet bezeichnet.

Anzeige:

[via eurodroid]

  • Ikke

    Wozu braucht man sowas?

    • Ray

      Naja für kinder oder arme Leute?

      • Ikke

        Oder Leute die sich wichtig machen wollen^^

  • Schnitzeldroid

    Übernehmt ihr jetzt ein Format von GIGA und macht ab sofort den TAB-Kack der Woche? ich fand das ziemlich lustig, LG

    • http://traceable.de/ Peter

      Eigentlich nicht, wir wollte nur mal sehen, was für sinnvolle Kommentare der Beitrag hervorbringt. ;-)