Asus Transformer Book TX300 in unserem Hands On Video

Kategorie: Asus Tablet

Asus-Transformer-Book-TX300-1
08.01.2013 - von
18

Auf der IFA 2012 in Berlin hat Asus das Transformer Book TX300 offiziell präsentiert. Es handelt sich dabei um ein Windows 8 Convertible Notebook, welches aus einem 13.3 Zoll Tablet und dem passendem Tastatur-Dock besteht.

In dem Tablet arbeitet ein Intel i5 oder i7 Prozessor und das IPS-Display löst mit 1920 x 1080 Pixeln auf. Der interne Speicher ist dabei 128GB und der Arbeitsspeicher 4GB groß. Am Tablet gibt es je nach Modell eine 5MP Kamera auf der Rückseite und eine 720p Kamera an der Front. Zudem gibt es Kopfhörer – und micro-HDMI Anschluss, sowie einen Kartenleser und einen magnetischen Ladeanschluss.

Das Tastatur-Dock bietet neben der eigentlichen Funktion als Tastatur auch einen zusätzlichen Akku und eine Speichererweiterung in Form einer 500GB Festplatte. Zudem gibt es noch einen Mini DisplayPort, Gigabit Netzwerkanschluss, 2x USB 3.0, einen Kartenleser und auch hier den magnetischen Ladeanschluss.

Zusammengesteckt wirkt das Asus Transformer Book TX300 wie ein Ultrabook, wobei es spürbar schwerer ist. Leider gibt es keine Aussagen zur genauen Akkulaufzeit. Mit der Größer von 13.3 Zoll und einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln lässt es sich mit Sicherheit sehr angenehm arbeiten. Die Verarbeitung des Asus Transformer Book ist sehr gut. Der Preis liegt aktuell bei 1.399€, wobei es zurzeit leider noch kein konkretes Verfügbarkeitsdatum gibt.

Wir haben uns das Asus Transformer Book TX300 angeschaut und präsentieren euch unser Hands On Video direkt aus Las Vegas.

Anzeige:

  • Rene_K

    “Hallo, hier ist Christoph von ZzZzZ”

    Was für ein Aussetzer im Video ;-)

  • Ikaruz

    Auf diese Geräte bin ich wirklich richtig gespannt!
    Im Vergleich zum Thinkpad Helix natürlich etwas größer, was aber gerade alles vollwertiger Notebookersatz komfortabler sein dürfte. Schade nur, dass in dem Gerät kein Stylus integriert wurde…wenigstens den LAN Port hätte man im Dock gegen einen solchen eintauschen können – meiner Meinung nach. ;)

  • doc.payce

    Hey! Super interessante Geschichte. Zwar recht teuer, aber durchaus ein beeindruckender und herausstechender Vertreter beim momentanen Win8 Tablet-Einerlei (10″ + Z60). Danke dafür! :D

    In Ahnlehnung an Ikaruz: Gibt es keinerlei Stylus-Unterstützung? Wisst Ihr da irgendwas? Ich meine, … … 1400 Euro … da erwarte ich dann schon ALLES an Bord. Und gerade bei dem großen Bildschirm wäre ein Stylus ja super.

    • thomson1984

      Das Gerät kommt definitiv ohne einen Stylus und besitzt auch kein Digitizer-Panel. So wie es im Video zu sehen wurde es auf mehreren Messen ausgestellt und vermutlich auch releast. Da bleibt dir nur übrig selbst einen passiven Stift zuzulegen.

  • thomson1984

    na toll Wurst, keine genauen Aussagen über Verfügbarkeit außer Q1 :-( und was ist mit der 11,6 Zoll Variante? Die war ja anscheinend nicht mal ausgestellt….

  • Ikaruz

    Wenn ich das richtig sehe, wird kein LTE geschweige denn 3G unterstützt. Das finde ich persönlich sehr ärgerlich!

    • ausweichschraube

      Ich nicht! An den meisten Orten, an denen ich ein Notebook auspacke und daran arbeite, gibt es WLAN. Und wenn nicht, dann erstelle ich via MiFi oder Smartphone eben eins …

  • J. Meier

    Dass noch immer kein Release-Datum genannt wir, ist wirklich ärgerlich. Zumindest dann, wenn man auf ein neues Gerät angewiesen ist und man sich fragt, ob man noch warten kann oder doch zur Konkurrenz greift. Vielleicht kann die Redaktion in dem Punkt nochmal etwas beharrlicher nachforschen. Sonst schöner Bericht!

    • thomson1984

      Entgegen dem Bericht/Text ist im Video die Rede von 1. Quartal. Aber mir gehts genau so, brauche ein neues Gerät, bin auch sehr verärgert von Asus und ihrer Informationspolitik.

    • ausweichschraube

      Zumal man meinen könnte, dass die Mitbewerber endlich sich mal bei Apple abgeschaut haben könnten, wieviel Zeit zwischen Vorstellung und Verkauf eines neuen Gerätes vergehen sollte und dass man sehr wohl bei der Vorstellung den Verkaufsstart nennen kann…

    • Johannes

      Laut ASUS Deutschland kommt das Gerät Anfang März in die Läden.. hoffentlich wird auf dem MWC noch eine verbesserte Version mit aktivem Digitizer präsentiert!

  • Pingback: Michaels Tagebuch (Asus Transformer Book TX300 in unserem Hands On Video)

  • Nicola Siegenthaler

    Das Taichi hat einen Stylus das Vivo Tab auch und wiso hat das aller beste Modell ( Asus Transformer Book) keinen ? Das ist total Strategieloos!! Asus hat hier kein gutes Geschäft gemacht! Asus kein lob

  • possi

    Ich habe das letzte in SATURN am Alex in Berlin gekauft;-)Ausgestellt ist es dort auch ALLERDINGS FÜR 1500€ Sehr geil muss ich sagen macht ne Menge Spaß!! Nur es fehlen leider noch die APPS die man von Android gewohnt ist. Zum Beispiel für das Heimnetzwerk wie Fritzmedia oder Onkyo Remote

    • mini-mi

      Das glaub ich dir nicht, wenn doch poste doch einfach ein video mit dir und deinem neuen transformer book!

  • J. Meier

    Lt. Aussage von Conrad Elektronik soll das Transformer Book dort ab dem 28.01.2013 erhältlich sein.

  • thomas

    Also die Philosophie dieses Gerätes ist ok und die Leistung auch. Ich habe die i5 Version schon seit einer Woche im Einsatz. Word 2010 oder PowerPoint innerhalb einer Sekunde startklar. Selbst Photoshop CS 6 (wer auch immer das auf dem Notepad installiert) läuft in einer angemessenen Performance…Akku hält etwa vier Stunden im Notebook Arbeits-Einsatz, aber da ist nicht surfen im web oder Video gemeint sondern etwa 5-8 Windows Programme im Parallelbetrieb zu betreiben. Display ist phänomenal und Lüfter ist fast nicht wahrnehmbar, nur mit Nase im Lüftungsschlitz :-) Feierabend mit Tablet dann auf der Couch ist auch super…nur leider kein Stereo Sound sondern nur B&O ICE oder abgekürzt mono.
    Das Teil eignet sich für Tablett-angefixte die aber trotzdem sinnvolle Dinge auf dem Transformer erledigen wollen und ein Performances Notebook benötigen…

  • Christian

    Con:
    - kein Stylus
    - 11.6 Zoll? Gerüchteweise später oder garnicht verfügbar?
    - 3G/LTE fehlt

    Da würde ich lieber auf den Netzwerkanschluss, gerne sogar auf den zweiten USB 3.0 und sogar den SD-Speicherslot verzichten …

    Leider bietet das ViVo Tab zu schlechte Leistung, sehr schade Asus, ich hätte mir gerne eins gekauft!