Asus MeMO Pad: Erstes Hands-On-Video des 149 Dollar Tablets

17.01.2013 10:00 von Stefan
Asus MemoPad 7 HandsOn

Erst zu Beginn dieser Woche hatte Asus sein 7 Zoll Tablet MeMO Pad angekündigt, das für 149 US-Dollar auf dem Markt erscheinen soll. Das seit einiger Zeit als ME172V spekulierte Gerät wird in den kommenden Wochen wohl vornehmlich in Schwellenländern erscheinen. Insofern ist es nicht verwunderlich, dass nun ein erstes Hands-On-Video vom MeMO Pad nicht in den USA oder einem anderen der führenden Tablet-Länder aufgetaucht ist, sondern in Rumänien. Um das Gerät in Augenschein zu nehmen, müsst Ihr allerdings nicht der rumänischen Sprache mächtig sein:

Bekanntlich handelt es sich beim Asus MeMO Pad um eine Version des Google Nexus 7, wobei der Hersteller des Nexus 7 allerdings bei einigen Ausstattungsmerkmalen zu anderen – meist schwächeren – technischen Details greift. So kommt schon das 7 Zoll große Display des Asus MeMO Pad mit einer Auflösung von 1.024 x 600 Pixeln daher. Ferner sorgt kein Nvidia Tegra 3 für den Antrieb, sondern der VIA WM8950 von Wondermedia mit einer Taktrate von 1 GHz. Zudem sind Android 4.1 Jelly Bean, 1 GB RAM Arbeitsspeicher und je nach Wahl 8 oder 16 GB interner Speicher mit an Bord. Dieser kann aber immerhin im Vergleich zum Nexus 7 per microSD-Karte erweitert werden. Das 149 Dollar teure Asus MeMO Pad soll den nun vorliegenden Informationen aus Rumänien zufolge bereits im Februar in dem Land erscheinen – und somit beispielsweise zwei Monate vor den USA. Über einen möglichen Start in Deutschland gibt es nach wie vor keine Informationen.
Anzeige:

[via Notebookitalia]