Asus Fonepad 7: Video-Teaser mit Kolumbus-Denkmal als Hinweis auf Telefonie-Tablet

23.02.2013 12:00 von Stefan
Asus Fonepad Teaser Christoph Kolumbus

Der taiwanesische Hersteller Asus wird auf dem MWC 2013 in Barcelona in der kommenden Woche sein Fonepad 7 enthüllen – daran dürfte es nach den bisherigen Gerüchten, Spekulationen und Hinweisen wohl keinen Zweifel geben. Nun hat das Unternehmen selbst mit seinem zweiten Video-Teaser zur Messe erneut verdeutlicht, dass das Asus Fonepad in der kommenden Woche enthüllt wird. Das Tablet am Ohr wird also vielleicht doch bald zum neuen Trend – auch wenn der Glaube daran manch einem Tablet-Fan noch etwas schwer fällt.

Immerhin zeigt uns im neuen Asus-Sport Christoph Kolumbus, wie das Asus Fonepad künftig benutzt werden soll. Der Clip stellt nämlich mit dem Kolumbus-Denkmal am Fuße der Las Ramblas eines der Wahrzeichen aus Katalonien in den Mittelpunkt des Geschehens. Der Entdecker von Amerika wird im Asus-Spot lebendig und nimmt auf seinem Asus Fonepad einen Anruf entgegen. Allerdings verweist der später in Barcelona empfangene Kolumbus den Anrufer darauf, dass er doch gerade am Arbeiten sei – so der kurze Inhalt des durchaus unterhaltsamen Spots, den Ihr Euch nachfolgend anschauen könnt. Ob der italienische Seefahrer selbst Gefallen an dem Telefonie-Tablet hätte, lassen wir einmal dahingestellt:

Bereits zuvor hatten wir eine Menge an Details zum Asus Fonepad 7 erhalten. Demnach soll das Telefonie-Tablet bekanntlich beim MWC 2013 enthüllt werden, während der Marktstart noch bis Ende Juni 2013 erfolgen soll. Das Fonepad soll ein 7 Zoll großes IPS-Display mit einer Auflösung von 1.280 x 800 Bildpunkten erhalten. Für den Antrieb sorgt beim Asus Telefonie-Tablet ein Intel Atom Z2420, der mit 1,2 GHz Taktrate versehen ist. Dieser kann dabei auf 1 GB RAM sowie eine PowerVR SGX540 Grafikeinheit zurückgreifen. Ferner sind Kameras mit 1,2 und 3 Megapixeln und ein 4.270 mAh Akku verbaut, sollten die bisherigen Spekulationen über das Asus Fonepad stimmen. Als Betriebssystem kommt demnach Android 4.1 Jelly Bean zum Einsatz. Der 8 bis 32 GB große interne Speicher lässt sich bei diesem Gerät per microSD-Karte erweitern.
Anzeige: