Asus Eee Pad Transformer Prime: erstes Update und Verärgerung über verschlüsselten Bootloader – Update: Statement zu Bootloader

02.01.2012 21:08 von
Asus eee Pad transormer prime

Asus scheint mit seinen Tablets momentan im Mittelpunkt der News zu stehen. Vor allem mit dem Asus Eee Pad Transformer Prime, welches zuletzt mit dem GPS Problem nicht nur gelobt wird. Hinzu kommt nun das Asus den Bootloader des Asus Eee Pad Transformer Prime verschlüsselt hat, was vor allem die Developer Szene verärgert. Das ist auch verständlich und natürlich folgt auf jede Handlung eine Reaktion. So wird bereits im XDA Develper Forum aufgefordert, folgendes zu twittern bzw. in jeder Form zu veröffentlichen:

@Asus @Nvidia Unlock OUR boot loader! Give us ROOT NOW! Fix GPS! #TransformerPrime learn from @HTC

Sofern es genügend Teilnehmer gibt, könnte man damit durchaus Erfolg haben, wie es sich in der Vergangenheit bei HTC gezeigt hat.

 
Update: Asus Deutschland hat über Facebook ein offizielles Statement zudem Bootloader veröffentlicht:


Klingt als würde es in nächster Zeit keine Änderung geben, was sicher einige dazu animieren könnte, zu einem anderen Tablet wie zB. das Acer Iconia Tab A700 zu greifen. Wenn andere Hersteller kostengünstige Werbung machen wollen, könnten sie diese Meldung zu ihrem Vorteil nutzen.
 
Danke Sensation für den Tipp! /Update

 
 
In der Zwischenzeit hat Asus über Facebook ein erstes Update für das Transformer Prime angekündigt, welches zB. Verbesserung beim fokussieren der Kamera bringen sollte. Weiteres sollte das Transformer Prime mit dem Update eine schnellere GPS Verbindungen erhalten, indem Wifi aktiviert wird um Satelliten Informationen herunterzuladen. Das kleine Update sollte ab morgen auf dem Transformer Prime erhältlich sein, während Android Ice Cream Sandwich ebenfalls nicht mehr lange benötigen sollte.
 
Hier das komplette Changelog:

Ein offizielles Statement bezüglich dem GPS Problem des Transformer Prime gibt es noch nicht.

 

[via engadget und Mobiflip]

 
Anzeige: