Archos GamePad offiziell erschienen – Jede Menge Videomaterial – Enttäuschende Akku-Laufzeit

07.12.2012 11:00 von Stefan
Archos GamePad

Der Hersteller Archos hat nun mitgeteilt, dass das GamePad endlich auf dem Markt angekommen ist. Aktuell lässt sich das speziell für Gamer gedachte Tablet allerdings fast ausschließlich beim Hersteller selbst in Frankreich ordern. Bei den Händlern hierzulande scheint das Archos GamePad überwiegend noch nicht angekommen zu sein.

Immerhin dürfte es aber nicht mehr allzu lange dauern, bis das 7 Zoll große Gaming Tablet für 149 Euro auch den deutschen Handel komplett erreicht. Dann gibt es das Gerät mit einer Display-Auflösung von 1.024 x 600 Pixeln auch hierzulande zu kaufen, was die Versandkosten aus Frankreich einsparen lässt. Ausgestattet ist das 7 Zoll Archos GamePad mit einem 1,6 GHz Dual Core Prozessor (Rockchip RK3066), einer Mali 400mp GPU und 8 GB internen Speicher, der sich auf bis zu 72 GB erweitern lässt. Als Betriebssystem ist Android 4.1 Jelly Bean mit von der Partie. Das Tablet verfügt zwar über ein WLAN-Modul, jedoch nicht über GPS und Bluetooth. Zudem ist das Game Mapping Tool zu erwähnen, mit dem sämtliche On Screen Buttons auf die Tasten der Hardware programmiert werden können. Hierzu gibt es bereits ein Video vom Hersteller:

Dies ist aber längst nicht alles an Video-Material zum nun erschienen Archos GamePad. Die Kollegen von Arctablet haben bereits einen umfangreichen Test zum Archos GamePad veröffentlicht und diesen mit zahlreichen Videos unterlegt, das wir nachfolgend zeigen wollen. Kurz zusammengefasst scheint die Idee des GamePad sehr gut zu sein, allerdings mangelt es noch an der Umsetzung, insbesondere die Akku-Laufzeit beim Spielen von 2 Stunden ist bei einem Gaming-Tablet wohl eher ein Witz. Getestet wurde noch ein Vorserienmodell. Anbei das Videomaterial:




Anzeige:

[via Traceable]