Archos 80 Titanium im EU-Shop des Herstellers teurer als angekündigt erhältlich

Kategorie: Archos Tablet

Archos 80 Titanium
22.02.2013 - von
5

Die Archos Titanium Serie gehört sicherlich zu den interessanten Neuerscheinungen auf dem Tablet-Sektor zu Beginn des Jahres 2013. Der französische Hersteller hat hierzulande beispielsweise schon das Archos 97 Titanium HD auf den Markt gebracht. Nun gibt es auch die ersten Informationen zur Verfügbarkeit des Archos 80 Titanium, wenngleich dieses Tablet noch nicht im deutschen Webshop des Anbieters zur Verfügung steht.

Offiziell verkündete der Hersteller aber nun die offizielle Verfügbarkeit des Tablets in der EU-Version des Shops. Hier lässt sich die 8 GB Variante des Archos 80 Titanium für 199,98 Euro kaufen. Auf der CES 2013 in Las Vegas war noch die Rede von einem Preis von 169 Euro, erste Händler listen das Gerät zum Vorbestellen ab 179 Euro. Ob und wann das Tablet mit dem 8 Zoll großen Display und dem Aluminium-Gehäuse auch im deutschen Shop des französischen Herstellers erscheinen wird, ist noch unklar. Auch im freien Handel in Deutschland und Österreich konnten wir das Archos 80 Titanium bislang nicht entdecken. Dennoch scheint der aktuelle Preis im EU-Shop von Archos überteuert zu sein. In Großbritannien bietet Carphone Warehouse laut Archos das Tablet nun exklusiv an. Dort gibt es die 8 GB Version des Gerätes für 129 britische Pfund, die Variante mit dem doppelten Speicher kostet 70 Pfund mehr.

Das Archos 80 Titanium ist mit einem 8 Zoll großen IPS-Display bestückt, das mit 1.024 x 768 Pixeln auflöst. Für den Antrieb sorgt bei diesem Tablet des französischen Unternehmens ein RockChip Dual Core Prozessor mit einer Taktrate von 1,6 GHz. Diesem Chip stehen eine Mali 400 Grafikeinheit und 1 GB RAM Arbeitsspeicher zur Seite. Als Betriebssystem kommt Android 4.1 Jelly Bean zum Einsatz. Zudem sind zwei Kameras, ein microSD-Kartenslot, ein Micro-USB-Anschluss und ein Mini-HDMI-Ausgang verbaut. Über den ersten Eindruck des Archos 80 Titanium könnt Ihr Euch nochmals mit unserem Hands-On-Video von der CES 2013 in Las Vegas informieren:

Anzeige:

  • gast

    sowas mit mehr Auflösung hätte ich mir als note von Samsung gewünscht…

  • Arvid

    Das Note 8 wird ja mit 1280×800 auch ne höhere Auflösung haben.

  • geek78

    Das war doch schon zu erwarten, das es teurer wird als angekündigt. Da hat Archos wohl bei der Ankündigung die hohen Steuern und Einfuhr kosten vergessen. Mir gefallen die Geräte trotzdem sehr gut und der Preis ist auch noch OK, zumal man davon ausgehen kann das dieser auch deutlich schneller sinken wird als bei anderen Herstellern ;-)

  • ChrisH

    So richtig interessant wird doch eh das Archos 80 Platinum welches eigentlich 199€ kosten sollte. Wenn dieses denn auch noch 30€ teuerer wird ist der Abstand zum Note 8 schon nicht mehr so groß. Da bin ich dann schon fast bereit für den Mehrwert des Samsung, Display, Stift, CPU, 100€ draufzulegen. Vor allem weil man vom baugleichen Onda 812 nicht so viel positives ließt. Der Allwinner A31 soll recht schwach laufen und trotz A7 Chip viel Strom verbrauchen.

  • ChrisH

    … es gibt auch noch eine 16 GB Version????