Archos ChefPad: 9,7-Zoll-Tablet mit Silikon-Hülle für Hobby-Köche

Archos_chefpad_stand_hidef_1_g
13.05.2013 - von

Archos hat soeben sein neustes Android Tablet vorgestellt, welches sich speziell an Hobby-Köche richten soll. Das Archos ChefPad besitzt ein 9,7 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1024 x 768 Pixel und wird von einem 1,6 GHz schnellen Dual-Core-Prozessor angetrieben. Der Arbeitsspeicher ist 1 GB RAM groß und der interne Speicher 8 GB. Letzterer kann per microSD Karte um bis zu 64 GB erweitert werden. Auf der Rückseite und an der Front befindet sich jeweils eine 2-MP-Kamera. Neben dem Micro USB 2.0-Anschluss mit Host-Funktion ist auch ein Mini HDMI Ausgang vorhanden. Mit 700 Gramm ist das Gerät relativ schwer. Als Betriebssystem kommt Android 4.1 Jelly Bean zum Einsatz, welches von Archos nicht modifiziert wurde. Man hat damit natürlich Zugang zum Google Play Store und kann sich zusätzliche Apps runterladen.

Archos ChefPad mit speziellen Apps für Hobby-Köche

Da das Tablet in der Küche eingesetzt werden soll, muss es auch Spritzer von Wasser bzw. schmutzige Finger abkönnen. Dazu liefert Archos eine passende Silikon-Hülle mit, die das Tablet genau davor schützen soll. So lässt sich das Tablet auch mit schmutzigen Händen anfassen und bedienen, ohne das empfindliche Teile beschädigt werden können. Zusätzlich wird auch ein Standfuß mitgeliefert, damit man sich das Tablet beim Kochen in der richtigen Position aufstellen kann.

Neben diesem Zubehör sind auf dem Archos ChefPad verschiedene Apps vorinstalliert, die man natürlich zum Kochen von Gerichten nutzen soll. Dabei steht nicht nur das Essen im Vordergrund, sondern auch die Empfehlung für den passenden Wein oder auch den Diätplan, wenn man etwas zu viel Gewicht zugelegt hat. Auf den Bildern sind die Inhalte auf Englisch zu sehen, da kann man nur hoffen, dass auch die deutsche Sprache inbegriffen ist.

Natürlich kann das Tablet auch unabhängig von der eigentlich vorgesehenen Funktion in der Küche benutzt werden, dazu lässt es sich aus der Hülle befreien. Ab Juni wird man das Archos ChefPad zum Preis von 169,99€ oder 179,99€ kaufen können. Da sind die Angaben aktuell nicht ganz eindeutig. In der Pressemitteilung ist es teurer, als in der Ankündigung bei Facebook. Alle Details gibt es auf der Produktseite bei Archos.

Nachdem man mit dem Archos ChildPad ein Tablet für Kinder auf den Markt gebracht hat, arbeitet man nun an weiteren Spezialisierungen. Welche das genau sein werden, werden wir sicher schon sehr bald erfahren.

Was haltet ihr vom Archos ChefPad?

Anzeige: