Archos Arnova 97 G4: Budget-Tablet landet bei der FCC

arnova_97_g4

Mit dem Arnova 97 G4 steht die vierte Generation der Tablet-Reihe in den Startlöchern und hat die US-Zulassungsstelle FCC (Federal Communications Commission) erreicht.

a97 g4 Archos Arnova 97 G4: Budget Tablet landet bei der FCC

Taucht ein Tablet bei der FCC auf, ist davon auszugehen, dass ein Marktstart – zumindest in den USA – nicht mehr weit ist. Ein netter Nebeneffekt sind die technischen Daten, die uns über die Tablets geliefert werden. Wie schon bei den Vorgängern, handelt es sich auch beim Arnova 97 G4 um ein Budget-Tablet, das eher durch den Preis, anstatt durch technische Spezifikationen überzeugen möchte.

Das Arnova G4 verfügt über ein 9,7 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1.024 x 768 Pixel. Angetrieben wird das Tablet von einem 1,6 GHz starken Rockchip RK3066 ARM Cortex-A9 Dual-Core-Prozessor, der durch 1 GB RAM unterstützt wird. Außerdem mit an Bord sind eine 2 Megapixel-Kamera, 8 GB interner Speicher, Android 4.1 Jelly Bean, ein microSD-Slot, ein mini HDMI-Ausgang und ein 8.000 mAh starker Akku.

Wie Notebook Italia herausgefunden hat, ist das Arnova 97 G4 bereits bei einem Händler für den Preis von 192 Euro gelistet.

Anzeige:

[via Liliputing, Notebook Italia & Mobile Geeks]

  • Schnitzeldroid

    Der Akku ist ja mal richtig geil ,ppi zu niedrig, sonst recht guter preis