Archos 70 Titanium im Hands-On Video von der CeBIT 2013

Archos 70 Titanium cebit2013
04.03.2013 - von

Nach dem MWC 2013 in Barcelona, auf dem wir selbst unterwegs waren, ist vor der CeBIT 2013 in Hannover, die nicht mehr so viele relevante Themen für uns bereithält. Eines davon ist aber das Archos 70 Titanium, welches das Unternehmen dort erstmals zeigt. Es handelt sich dabei um ein 7 Zoll großes Android Tablet, welche anscheinend relativ gut verarbeitet ist mit einer Rückseite auf Aluminium. Das IPS-Display bietet zwar nur eine Auflösung von 1024 x 600 Pixeln, dafür aber relativ gute Blickwinkel. Es macht zudem auch noch einen deutlich besseren Eindruck als die Displays des Acer Iconia B1, HP Slate 7 und des Asus MeMO Pad 7, welche ungefähr zum gleichen Preis angeboten werden.

Zur weiteren Ausstattung gehören ein Rockchip Dual Core Prozessor mit 1.6 GHz pro Kern, 1 GB RAM und eine Frontkamera. Der interne Speicher von 8 GB lässt sich mit einer microSD-Karte erweitern und an der Seite des Tablets befinden sich dann noch ein Micro USB- und ein HDMI-Anschluss, über den man wohl ohne Probleme auch 1080p-Videos ausgeben kann. Als Betriebssystem setzt Archos auf Android 4.1 Jelly Bean, was auch wirklich flott läuft und mit nur 281 Gramm ist das Tablet dann auch schön leicht. Leider ist bisher noch nicht bekannt, wie groß der Akku ist und wie lange das Gerät dann durchhält.

Der Preis liegt aktuell bei ziemlich guten 129€ (Link zum Angebot), wobei bisher noch nicht ganz klar ist, wann genau das Archos 70 Titanium auf den Markt kommt. Wir gehen aktuell von März bzw. April aus. Im folgenden Video präsentiert euch Andrzej von tabletblog das Gerät in einem kurzen Hands-On Video.

Anzeige:

Artikel bewerten:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (11 Stimme(n), 3,00 von 5)
  • Schnitzeldroid

    rentiert sich dann noch das Nexus 7 zu kaufen?

    • Schnitzeldroid

      also für den preis ist das ja mal echt top

  • Pingback: Asus Memo Pad ME172V Test