Android 4.1 Jelly Bean: Asus Transformer Pads jetzt, Acer Iconia A210 und A510 später – Update: Transformer Pad TF-700 ebenfalls mit Update

Transformer Pad TF300TG
02.10.2012 - von Stefan

Auch heute gibt es wieder eine Reihe von Informationen rund um Updates auf Android 4.1 Jelly Bean. Nachdem gestern schon offiziell der Rollout für das Asus Transformer Pad TF201 in Deutschland gestartet ist, folgt nun die nächsten Geräte von Asus. Mehrere User berichten nämlich davon, dass für die Infinity Pads ebenfalls das Update vorliegt. Zudem sind wohl auch schon die TF300T an der Reihe. So berichtete unter anderem Tabtech-Fan Markus R. davon, dass auch das Transformer Pad TF300TG inzwischen Android 4.1 erhält – entsprechende Informationen erreichten uns auch aus Italien und Spanien. Scheinbar dürfen sich also wieder einmal Asus-User darüber freuen, mit zu den ersten zu gehören, die eine Aktualisierung des Betriebssystems erhalten.

Dagegen müssen die Acer-User noch ein wenig auf Android 4.1 warten. Während das Iconia A700 bereits seit einigen Tagen in den Genuss von Jelly Bean kommt, soll es beim A510 und dem A210 noch etwas dauern. Die Kollegen von Traceable haben direkt bei Acer nachgefragt und auch eine Antwort erhalten. Demnach ist die Verteilung für das Acer Iconia Tab A210 für Anfang-Mitte November geplant, während die Besitzer des A510 Mitte, Ende Dezember in den Genuss der Aktualisierung kommen sollen.

Update:
Wie nun im Android-Hilfe-Forum bekannt geworden ist, hat Asus mittlerweile auch beim Transformer Pad TF700 mit dem Rollout des Updates in Deutschland begonnen.

Anzeige:

Artikel bewerten:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (7 Stimme(n), 5,00 von 5)