Ainol Novo 7 Venus: Google Nexus 7 Kopie für 140 US-Dollar

17.01.2013 8:00 von Stefan
Ainol Novo 7 Venus

Derzeit führt bei den 7 Zoll großen Android Tablets kaum ein Weg am Google Nexus 7 vorbei. Kein Wunder also, dass es eine Reihe von Anbietern mit Kopien des beliebtesten kleinen Tablets versucht. Dazu gehört nun auch Ainol mit seinem Novo 7 Venus, das es inzwischen bereits für 140 US-Dollar auf dem Markt gibt.

Schon beim Anblick des Tablets werden Ähnlichkeiten mit dem Google Nexus 7 sehr deutlich. Die Ausstattung kommt zwar nichts ganz an die des Originals heran, immerhin aber erhalten User mit dem Ainol Novo 7 Venus ein Tablet mit einem 7 Zoll großen IPS-Display, das mit 1.280 x 800 Bildpunkten auflöst. Zudem gibt es Android 4.1 Jelly Bean, 1 GB RAM und 16 GB internen Speicher. Im Gegensatz zum Google Nexus 7 lässt sich dieser sogar noch per microSD-Karte erweitern. Darüber hinaus sind zudem auch gleich zwei Kameras beim Ainol Novo 7 Venus mit an Bord: der chinesische Hersteller hat das Tablet mit einer 2-Megapixel-Kamera auf der Rückseite und einer 0,3-Megapixel-Frontkamera bestückt. Auch der 4.000 mAh Akku mit seiner angegebenen Laufzeit von bis zu zehn Stunden ist sicherlich ein Vorteil des neuen 7-Zoll-Tablets aus China.

Allerdings bleibt beim Ainol Novo 7 Venus vor allem ein großes Fragezeichen – neben der grundsätzlichen Skepsis vieler User gegenüber China-Tablets: der Prozessor. Denn zwar sorgt ein 1,5 GHz Quad Core Prozessor für den Antrieb bei der Google Nexus Kopie – allerdings kann der ATM7029 nicht mit der Leistung eines Nvidia Tegra 3 mithalten. Somit dürfen User in Sachen Geschwindigkeit mit dem ARM Cortex A9 Prozessor nicht allzu hohe Ansprüche haben. Werden diese heruntergeschraubt, dann ist das Ainol Novo 7 Venus sicherlich eine vernünftige Alternative für manch einen Nutzer.
Anzeige:

[via Liliputing]